Aktuelle Streckenmeldungen Neue Tegel-Langstrecke und Ryanair mit mehr Umsteigern

Der Berliner Cityairport Tegel begrüßt nach dem Aus der Air Berlin eine weitere Airline mit Langstreckenflügen. Außerdem erweitert Ryanair ihr Umsteigeprogramm in Mailand-Bergamo. Unsere aktuelle Streckenzusammenfassung.

Erstflug der LOT von Berlin nach Warschau. - © © FBB - Günter Wicker

Erstflug der LOT von Berlin nach Warschau. © FBB /Günter Wicker

Streckenaufnahmen

Die Air-France-Tochter Joon hat Flüge zwischen Paris und Berlin aufgenommen. Wie die Airline mitteilt, sei die erste Maschine am Mittag in Tegel gelandet. Pro Woche sollen etwa 37 Flieger vom Pariser Flughafen Charles de Gaulle nach Berlin-Tegel starten.

LOT Polish Airlines hat die Strecke Berlin-Warschau aufgenommen. Wie der deutsche Airport mitteilt, wird die Route zweimal täglich bedient. Zum Einsatz kommen Flugzeuge von Bombardier und Embraer.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

Ryanair weitet die Umsteigeverbindungen am Flughafen Mailand-Bergamo mit 31 neuen Routen aus. Wie der irische Low-Cost-Carrier mitteilt, gehören unter anderem neue Umsteigeverbindungen von Hamburg nach Neapel und Lamezia sowie zwischen Bremen und Valencia dazu.

Condor will im Winter 2018/19 eine neue Strecke von Frankfurt nach Quito (Ecuador) aufnehmen. Wie der Ferienflieger mitteilte, soll die Route zweimal wöchentlich bedient werden.

© AirTeamImages.com, 4x6zk-moni shafir Lesen Sie auch: Das plant Easyjet in Tegel

Adria Airways kündigt Flüge zwischen Ljubljana und Hamburg beziehungsweise Genf an. Laut Mitteilung soll die deutsche Hansestadt ab Ende März viermal wöchentlich angeflogen werden - die Strecke in die Schweiz werde drei Mal pro Woche bedient.

LOT Polish Airlines nimmt Nürnberg in den Flugplan. Ab Mai kommenden Jahres soll es laut Mitteilung unter der Woche zwei tägliche Flüge und samstags sowie sonntags einen nach Warschau geben. Diese werden von Embraer-Regionaljets durchgeführt.

Boeing 787 in der Lackierung von Scoot. Foto: © AirTeamImages.com, Andrew Hunt

Scoot nimmt den Flughafen Berlin-Tegel ins Visier. Laut Airport-Mitteilung fliegt die Tochter von Singapore Airlines ab der zweiten Jahreshälfte 2018 wöchentlich viermal ab Tegel nach Singapur. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787 "Dreamliner".

Volotea nimmt Ende Mai beziehungsweise Anfang Juni zwei neue Routen ab München auf. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, fliegt der spanische Carrier dann jeweils zweimal wöchentlich nach Montpellier und Zaragoza. Zum Einsatz kommt eine Boeing 717.

Aigle Azur hat eine neue Strecke von Berlin-Tegel aus aufgenommen. Laut Mitteilung des Airports fliegt der Carrier nun nach Paris-Orly. Die Flüge sollen viermal wöchentlich stattfinden.

Easyjet kündigt Catania als erstes Ziel an, das von Berlin-Tegel aus bedient wird. Laut Flugplandaten soll die Route am 7. Januar aufgenommen werden. Easyjet selbst führt die Flüge durch.

People's Viennaline kündigt neue Sommer-Routen an. So soll laut Mitteilung mit Beginn der kommenden Flugplanperiode ab Zürich neu Menorca ins Flugprogramm aufgenommen. Ab Memmingen geht es nach Neapel (Italien) und Calvi (Korsika). Neben Wien wird neu Lefkas/Epirosauch ab Salzburg bedient.

Wizz Air kündigt eine weitere Strecke ab Memmingen an. Laut Flughafen geht es ab Ende Juni vier Mal pro Woche nach Kattowitz. Auch Ryanair bedient von Memmingen aus aktuell ein Polen-Ziel: Warschau.

Wizz Air verbindet zudem den Flughafen Dortmund ab dem Sommer 2018 mit drei neuen Zielen in Mittel- und Osteuropa. Laut Mitteilung sollen ab April Flüge nach Charkiw (Ukraine) angeboten werden, ab Ende Mai geht es dann auch nach Lwiw (Ukraine) und Posen (Polen). Alle Rouen sollen zweimal wöchentlich bedient werden.

Comeback: Nach der Insolvenz 2016, will VLM Airlines mit neuem Eigentümer wieder durchstarten und ab Ende Januar zwischen Zürich und Antwerpen fliegen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, soll die Route unter der Woche zweimal täglich mit einer Fokker 50 bedient werden.

Eurowings wird ab dem Frühjahr kommenden Jahres zwischen Düsseldorf und Korfu, Kos, Mostar sowie Samos fliegen. Dies geht aus Flugplandaten hervor. Die Strecken sollen ein- (Samos) beziehungsweise zwei- (Korfu, Mostar) und dreimal (Kos) wöchentlich bedient werden.

Eurowings hat zudem neue Langstrecken angekündigt: Ab April 2018 geht es von Düsseldorf nach New York. Die Verbindung soll laut Mitteilung sechsmal wöchentlich angeboten werden. Zudem will Eurowings Routen nach Miami und Fort Myers ab dem NRW-Airport aufnehmen.

Cyprus Airway will ab Anfang Mai 2018 zwischen Larnaka und München beziehungsweise Stuttgart fliegen. Beide Routen sollen laut Flugplandaten jeweils einmal wöchentlich mit einer A319 bedient werden. Ab Ende des Monats kommen dann noch zwei wöchentliche Flüge nach Zürich hinzu.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Von: airliners.de

Datum: 06.12.2017 - 08:00

Adresse: http://www.airliners.de/ryanair-umsteigerfluegen-langstrecken-tegel-aktuelle-streckenmeldungen/43054