Ryanair wächst im Mai stärker als Easyjet

06.06.2017 - 13:15 0 Kommentare

Die zwei paneuropäischen Billigfluggesellschaften Easyjet und Ryanair steigern ihre Passagierzahlen im Mai. Die Iren legen sogar zweistellig zu, die Briten wachsen etwas langsamer.

Eine Ryanair-Maschine parkt neben einem Easyjet-Flugzeug (Foto: Michal Osmenda, CC-BY SA 2.0). - © © Michal Osmenda -

Eine Ryanair-Maschine parkt neben einem Easyjet-Flugzeug (Foto: Michal Osmenda, CC-BY SA 2.0). © Michal Osmenda

Easyjet und Ryanair haben im April wieder deutlich mehr Passagiere befördert als im Vorjahresmonat. Dies teilten die beiden Low-Cost-Carrier nun mit. Dabei entwickelten sich beide mit unterschiedlichem Tempo.

So stiegen die Fluggastzahlen von Ryanair im Mai um zwölf Prozent auf rund 11,8 Millionen. Easyjet wuchs etwas weniger stark. Die Briten beförderten rund 7,5 Millionen Passagiere. Das ist ein Plus von 9,5 Prozent im Vergleich zum Mai 2016.

Auch die Auslastung fiel unterschiedlich aus. Bei Ryanair wuchs diese leicht um einen Prozentpunkt auf 95 Prozent. Bei Easyjetzt hingegen stagnierte der Wert auf dem Niveau vom Mai des vergangenen Jahres: Sie betrug 91,5 Prozent.

Diese Statistik zeigt die Passagierzahlen der Billigflieger Easyjet und Ryanair, und zwar von Mai 2016 bis Mai 2017.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus