Ryanair streicht im Mai über 1100 Flüge

06.06.2018 - 11:07 0 Kommentare

Ryanair hat im Mai mehr als 1100 Flüge streichen müssen - im April waren es laut Airline-Mitteilung noch 43 Ausfälle gewesen. Verantwortlich dafür seien die Streiks von Fluglotsen in ganz Europa. Die Iren fordern von der EU daher, "sofortige Maßnahmen, um weitere Streiks und Personalengpässe bei den Fluglotsen zu verhindern".

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus