Ryanair ist von Lübeck nach Hamburg gewechselt

27.10.2014 - 14:18 0 Kommentare

Der irische Billigflieger Ryanair ist zum Winterflugplan vom Flughafen Lübeck nach Hamburg gewechselt. Los ging es mit zwei Portugal-Verbindungen.

Ryanair verbindet Hamburg nun mit Lissabon sowie mit Porto. - © © Hamburg Airport - M. Penner

Ryanair verbindet Hamburg nun mit Lissabon sowie mit Porto. © Hamburg Airport /M. Penner

Ryanair ist nach der Einstellung aller Flüge von und nach Lübeck nach Hamburg ausgewichen. Die Fluggesellschaft verbindet die Hansestadt nun einmal täglich mit Lissabon sowie dreimal wöchentlich mit Porto.

Im Juni hatte Ryanair angekündigt, seinen Flugbetrieb von und nach Lübeck wegen der unsicheren Situation des insolventen Flughafens Blankensee von August an komplett einzustellen. Ryanair-Kommunikationschef Robin Kiely nannte damals gegenüber airliners.de "anhaltende betriebsbedingte Probleme" am Flughafen als Grund für den Rückzug. Der Schritt sei notwendig geworden, um Ryanair-Kunden "vor etwaigen Betriebsstörungen zu schützen".

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ryanair-Chef Michael O'Leary am Flughafen Hamburg. Ryanair kündigt fünf neue Hamburg-Ziele an

    Ryanair baut ihr Angebot in Hamburg aus. Mit dem Sommerflugplan 2018 kommen laut Airline fünf neue Strecken ins Programm: Edinburgh (viermal wöchentlich), Marrakesch, Oslo Torp und Sevilla (jeweils zweimal wöchentlich) sowie Venedig-Treviso (dreimal wöchentlich). Auf bereits bestehenden Verbindungen werden die Frequenzen ausgebaut.

    Vom 14.09.2017
  • Ryanair fliegt nun zwischen Berlin-Schönefeld und Billund. Ryanair nimmt neue Dänemark-Strecke auf

    Ab sofort verbindet Ryanair den Flughafen Berlin-Schönefeld mit Billund in Dänemark. Der Flug steht zweimal wöchentlich auf dem Flugplan des irischen Low-Cost-Carriers.

    Vom 11.09.2017
  • Qeshm Airlines hat eine Strecke ab Hamburg aufgenommen. Qeshm Airlines nimmt neue Hamburg-Flüge auf

    Qeshm Airlines verbindet ab sofort Tabriz (Iran) mit dem Flughafen Hamburg. Die Strecke werde immer montags und freitags mit einer A319 bedient, teilte der Hansestadt-Airport mit.

    Vom 18.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus