Ryanair ist von Lübeck nach Hamburg gewechselt

27.10.2014 - 14:18 0 Kommentare

Der irische Billigflieger Ryanair ist zum Winterflugplan vom Flughafen Lübeck nach Hamburg gewechselt. Los ging es mit zwei Portugal-Verbindungen.

Ryanair verbindet Hamburg nun mit Lissabon sowie mit Porto. - © © Hamburg Airport - M. Penner

Ryanair verbindet Hamburg nun mit Lissabon sowie mit Porto. © Hamburg Airport /M. Penner

Ryanair ist nach der Einstellung aller Flüge von und nach Lübeck nach Hamburg ausgewichen. Die Fluggesellschaft verbindet die Hansestadt nun einmal täglich mit Lissabon sowie dreimal wöchentlich mit Porto.

Im Juni hatte Ryanair angekündigt, seinen Flugbetrieb von und nach Lübeck wegen der unsicheren Situation des insolventen Flughafens Blankensee von August an komplett einzustellen. Ryanair-Kommunikationschef Robin Kiely nannte damals gegenüber airliners.de "anhaltende betriebsbedingte Probleme" am Flughafen als Grund für den Rückzug. Der Schritt sei notwendig geworden, um Ryanair-Kunden "vor etwaigen Betriebsstörungen zu schützen".

Von: airliners.de

airliners.de-Konferenz
Über die Herausforderungen für den Luftverkehr in Deutschland

Lassen Sie sich das airliners.de-Fachgespräch „Level Playing Field“ nicht entgehen. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Themen in nächster Zeit entscheidend für die Entwicklung des Luftverkehrs in Deutschland sein werden. Diskutieren Sie mit:

  • Perspektiven aus der neuen EU-Luftverkehrsstrategie
  • Aussichten zum neuen Luftverkehrskonzept
  • Auswirkungen aktueller Wettbewerbsverschiebungen

Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Programm:
Alle Infos und Tickets

Interessant? Beitrag weiterempfehlen:

Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Nachrichtennewsletter.

Anzeige schalten »