Ryanair ernennt neuen Head of Public Affairs

06.01.2016 - 13:49 0 Kommentare

Ryanair hat mit Cristian Samoilovich erstmals einen Head of Public Affairs ernannt. Er hatte zuvor Positionen bei Boeing und Airbus inne und wird für Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens mit EU-Institutionen und europäischen Regierungen verantwortlich sein, teilte die Airline mit.

Cristian Samoilovich ist neuer Head of Public Affairs bei Ryanair. - © © Ryanair -

Cristian Samoilovich ist neuer Head of Public Affairs bei Ryanair. © Ryanair

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ryanair-Chef Michael O'Leary am Flughafen Hamburg. Ryanair kündigt fünf neue Hamburg-Ziele an

    Ryanair baut ihr Angebot in Hamburg aus. Mit dem Sommerflugplan 2018 kommen laut Airline fünf neue Strecken ins Programm: Edinburgh (viermal wöchentlich), Marrakesch, Oslo Torp und Sevilla (jeweils zweimal wöchentlich) sowie Venedig-Treviso (dreimal wöchentlich). Auf bereits bestehenden Verbindungen werden die Frequenzen ausgebaut.

    Vom 14.09.2017
  • Eingang zum Terminal des Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden. Ryanair startet fünf neue Routen in Karlsruhe/Baden-Baden

    Ryanair hat den neuen Sommerflugplan für Karlsruhe vorgestellt. Mit insgesamt 18 Strecken will der Billigflieger im kommenden Jahr 850.000 Passagiere am Baden-Airpark befördern. Neu im Angebot sind je 2 wöchentliche Flüge nach Edinburgh, Lissabon, Sevilla, Tel Aviv und Warschau Modlin.

    Vom 12.09.2017
  • Zuvor war Dominik Mißkampf bei den Bodenverkehrsdiensten der Fraport AG tätig. LUG Aircargo Handling benennt neuen Manager

    Personalneuigkeiten von LUG Aircargo Handling: Dominik Mißkampf ist laut Unternehmensmitteilung als Senior Project Manager eingestellt. Er koordiniert die Weiterentwicklung von Prozessen und die Vorbereitungen für Iata-Zertifizierungen.

    Vom 12.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus