Ryanair eröffnet Basis am FKB

28.03.2012 - 12:08 0 Kommentare

Ryanair hat ihre neue Basis am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) eröffnet. Künftig sind zwei Flugzeuge der irischen Billigfluggesellschaft an dem Flughafen stationiert. Zudem hat die Airline die ersten der angekündigten neuen Routen aufgenommen.

Eröffnung der Ryanair-Basis am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) am 27.03.2012

Eröffnung der Ryanair-Basis am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) am 27.03.2012
© Baden-Airpark GmbH

Er

Er
© Baden-Airpark GmbH

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat am Dienstag ihre vierte deutsche Basis am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden eröffnet. An dem Flughafen sind künftig zwei Boeing 737-800 der Airline stationiert. Zudem erweitert Ryanair ihr Angebot im laufenden Sommerflugplan um acht Strecken auf insgesamt 20 Ziele, die von Karlsruhe/Baden-Baden aus angesteuert werden.

So fanden am gestrigen Dienstag bereits vier Erstflüge statt, darunter die Verbindung ins spanische Málaga. Zur Ankunft der Maschine aus Málaga wurde dann auch die Eröffnung der Basis mit Flamenco-Tanzpaar und Glücksbotin zelebriert. Daneben wurden Flüge nach Palma de Mallorca, Vilnius und Riga aufgenommen. Ende der Woche folgen die ersten Flüge ins kroatische Zadar sowie nach Thessaloniki. Die neuen Verbindungen nach Faro und Budapest sind bereits aufgenommen worden.

Durch die neue Basis erhofft sich Ryanair nach eigenen Angaben rund 800.000 zusätzliche Passagiere.  

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Flugzeuge von Air Berlin. Der Luftverkehr in Deutschland braucht neue Impulse

    Apropos (25) Der Luftverkehr in Deutschland hinkt seit Jahren im europäischen Vergleich hinterher. Verkehrsexperte Manfred Kuhne befürchtet, dass sich das auch nach der aktuellen Konsolidierung nicht ändert - denn es fehlt an Grundlagen.

    Vom 14.02.2018
  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018
  • Ein Air Berlin A320 im Anflug auf Palma de Mallorca. Airlines kämpfen in diesem Sommer um Mallorca

    Der erste Sommerflugplan ohne Mallorca-Carrier Air Berlin: In Palma wollen nun verschiedene Airlines in die entstandenen Lücken springen - auch die Niki-Nachfolgerin Lauda Motion.

    Vom 26.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus