Ryanair kündigt neue Bulgarien-Verbindung an

30.03.2017 - 16:05 0 Kommentare

Ryanair will im kommenden Winterflugplan eine neue Strecke zwischen dem Flughafen Hahn und Bulgarien aufnehmen. Der deutsche Airport soll zweimal pro Woche mit Plowdiw verbunden werden, teilte die Fluggesellschaft mit.

Eine Ryanair-Maschine am Flugahfen Hahn. - © © dpa - Bildfunk - Thomas Frey

Eine Ryanair-Maschine am Flugahfen Hahn. © dpa - Bildfunk /Thomas Frey

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine Boeing 737-800 in den Farben der irischen Ryanair. Ryanair kündigt neue Deutschland-Strecken an

    Ab dem Sommer kommenden Jahres will Ryanair zwischen Burgas und Weeze, Hahn sowie Memmingen fliegen. Die Strecken würden laut Mitteilung jeweils zweimal wöchentlich angeboten werden.

    Vom 22.09.2017
  • Passagiere steigen in eine Ryanair-Maschine. Ryanair kündigt neue Strecke ab Frankfurt an

    Der irische Billigflieger Ryanair will ab März 2018 eine neue Strecke von Frankfurt nach Perugia aufnehmen. Wie der Low-Cost-Carrier mitteilte, soll die Verbindung in die Hauptstadt der italienischen Region Umbrien zweimal wöchentlich bedient werden.

    Vom 12.12.2017
  • Schriftzug am Hunsrück-Flughafen Hahn. Flughafen Hahn erwartet Frachtplus

    Mehr Fracht, aber weniger Passagiere: Der Airport Hahn gibt eine detaillierte Prognose fürs Gesamtjahr. Sorgenvoll blickt man am Hunsrück auf die Luxemburg-Aktivitäten der Kundin Ryanair.

    Vom 28.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus