Ryanair eröffnet fünfte Basis in Deutschland

28.10.2014 - 14:31 0 Kommentare

Der Billigflieger Ryanair hat jetzt wie angekündigt am Flughafen Köln-Bonn seine fünfte deutsche Basis eröffnet. Gleichzeitig wird das Streckenangebot ab dem Airport deutlich erhöht.

Rynair hat jetzt die neue Basis am Flughafen Köln-Bonn eröffnet. - © © Ryanair -

Rynair hat jetzt die neue Basis am Flughafen Köln-Bonn eröffnet. © Ryanair

Ryanair hat am heutigen Dienstag eine Basis am Flughafen Köln-Bonn und damit den fünften festen Standort in Deutschland eröffnet. Mit einem vor Ort stationierten Flugzeug sollen jährlich rund 800.000 Passagiere befördert werden, teilte die Billig-Airline mit. Sie hatte bereits im April die Eröffnung der neuen Basis angekündigt.

Gleichzeitig baut der Billigflieger sein Streckennetz am Köln-Bonn-Airport aus und bietet im aktuellen Winterflugplan fünf neue Linienverbindungen nach Dublin, London-Stansted, Madrid, Riga und Rom an. Neben den neuen Verbindungen stehen Palma de Mallorca, Malaga und Teneriffa im Programm. Köln/Bonn ist nun die 68. europäische Basis des irischen Carriers. Im kommenden Sommer sollen elf Strecken bedient werden. Mit Alicante, Barcelona, Dublin, London, Madrid, Riga und Rom sind dabei sieben Ziele neu, wie es weiter hieß.

Ryanair hat bei dem Vorhaben Nordrhein-Westfalen als einen wichtigen Teil der europäischen Wirtschaft im Blick und setzt auf Geschäftsreisende und Touristen gleichermaßen. Vor allem den Anteil an Geschäftsreisenden - derzeit rund 22 Prozent - will Ryanair weiter steigern.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Michael O'Leary Ryanair will ab Düsseldorf innerdeutsch fliegen

    Eben erst mit Mallorca-Flügen am Airport Düsseldorf eingestiegen, plant Ryanair dort offenbar schon den Ausbau: Die Iren wollen auch innerdeutsche Flüge anbieten - konkret geht es um eine ehemalige Air-Berlin-Route.

    Vom 28.06.2018
  • Streikende Ryanair-Piloten versammeln sich vor dem Flughafen in Dublin. Erster Pilotenstreik bei Ryanair

    Ein historischer Schritt: Piloten von Ryanair legen 24 Stunden lang die Arbeit nieder. Es ist der erste ordentliche Pilotenstreik in der Geschichte des Low-Costers. Die Airline reagiert mit Unverständnis - und mit Annullierungen.

    Vom 12.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus