Russische Regionalairline will neue Verbindung ab Leipzig/Halle aufnehmen

23.02.2017 - 14:05 0 Kommentare

Neue Strecke ab Leipzig/Halle: Ab dem 19. April verbindet die russische Regionalfluggesellschaft Rusline den deutschen Airport dreimal pro Woche mit Moskau-Domodedowo. Das teilte der Flughafen Leipzig/Halle mit.

CRJ-200 der Rusline am Airport Moskau-Domodedowo, aufgenommen im Mai 2016. - © © AirTeamImages.com - Alex Snow

CRJ-200 der Rusline am Airport Moskau-Domodedowo, aufgenommen im Mai 2016. © AirTeamImages.com /Alex Snow

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. Der Airline-Run auf Tegel

    Überblick Air Berlin hat Platz gemacht am Flughafen Tegel - die Lücken schließen sich schnell mit einigen neuen Fluggesellschaften. airliners.de gibt einen Überblick über einige neue Airlines.

    Vom 05.12.2017
  • Der Flughafen Leipzig/Halle ist das zweitgrößte Frachtdrehkreuz Deutschlands. Flughafen Leipzig/Halle kooperiert im Frachtbereich stark mit China

    Der Flughafen Leipzig/Halle hat sich auf einen engen Austausch bei dem Know-How von Frachtabfertigung mit der Hubei Provincial Communications Investment Group (größtes Unternehmen der Provinz Hubei), und SF Express (führender chinesischer Expresslogistiker) verständigt. Das Memorandum of Understanding beinhaltet auch den Personaltausch.

    Vom 24.11.2017
  • Flugzeuge startet vom Airport Leipzig/Halle. Neue China-Pläne für den Flughafen Leipzig/Halle

    Bekommt der Airport Leipzig/Halle im kommenden Jahr eine Direktverbindung ins chinesische Chongqing? Politikvertreter beider Regionen besiegeln die Pläne in einer entsprechenden Vereinbarung. Nun sei der Flughafen am Zug.

    Vom 21.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus