Rundschau

Turnschuhe im Lufthansa-Service und Ryanair mit neuem Partner

21.08.2018 - 19:30 0 Kommentare

Lufthansa-Chef Spohr veranstaltet einen Casual Friday fürs Personal und Ryanair verkauft Air-Malta-Flüge. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

Flugbegleiter der Lufthansa. - © © Lufthansa -

Flugbegleiter der Lufthansa. © Lufthansa

Immer abends gibt es auf airliners.de die kompakte Rundschau mit den Randnotizen und dem Pressespiegel des Tages.

Die Kurzmeldungen des Tages

Am Freitag dieser Woche dürfen alle Mitarbeiter der Lufthansa mit Turnschuhen zur Arbeit kommen - auch Piloten und Flugbegleiter. Wie die "Bild am Sonntag" berichtete, will Lufthansa-Chef Carsten Spohr mit der Aktion ein Zeichen setzen: Die Mitarbeiter gingen gingen der trotz der operationellen Schwierigkeiten in diesem Sommer "sehr oft die Extrameile".

Auf der Website von Ryanair sind jetzt 21 Strecken von Air Malta buchbar. Nach Angaben des irischen Billigfliegers sind darunter auch Flüge nach München, Düsseldorf, Frankfurt, Zürich, Genf und Wien. Die Vertriebspartnerschaft der beiden Airlines sollte ursprünglich Ende Juli starten.

Am Frankfurter Flughafen wurde am Montag Richtfest für das das neue Winterdienstgebäude gefeiert. Laut Fraport-Meldung soll das Gebäude im Winter 2019/2020 den Betrieb aufnehmen. Insgesamt bietet der Komplex über 300 Winterdienstfahrzeugen Platz. Die Kosten werden mit 30 Millionen Euro beziffert.

© Copyright

Joachim Tietz ist bei South African Airways jetzt Key Account Executive für den Norden und Westen Deutschlands, wie die Fluggesellschaft mitteilte. Zuvor war Tietz 19 Jahre lang bei American Airlines in Frankfurt als Sales Manager tätig, weitere berufliche Stationen waren United Airlines und Singapore Airlines.

Air China wird ihre Airbus-A350-Flotte mit Economy-Sitzen vom deutschen Hersteller Recaro ausstatten. Laut einer Meldung des Stuttgarter Unternehmens hat die chinesische Airline insgesamt 2500 Sitze bestellt. Damit will sie zehn Maschinen bestücken.

Eurowings kooperiert mit dem Taxianbieter Mytaxi. Das geht aus einer gemeinsamem Pressemeldung hervor. Ab sofort können Kunden über die Eurowings-App ihr Taxi zum Flughafen buchen. Verfügbar ist das Angebot in rund 100 europäischen Städten.

Das schreiben die Anderen

Air France/KLM bekommt nach drei Monaten Vakanz einen neuen Chef. Benjamin Smith hat auf seinem bisherigen Posten bei Air Canada viel bewegt und aus einer taumelnden Airline wieder ein stabiles Unternehmen gemacht, berichtet die "Rheinische Post". Für den französich-niederländischen Konzern sei er nun der "Manager der letzten Chance".

© dpa, Aaron Vincent Elkaim Lesen Sie auch: Kanadier wird Chef bei Air France/KLM

Vor 30 Jahren, im August 1988, hoben bei Lufthansa erstmals Pilotinnen ab. Heute sind Frauen im Cockpit keine Sensation mehr, aber immer noch die große Ausnahme, schreibt die "Frankfurter Neue Presse".

Die Boeing 747, einst "Königin der Lüfte", hat eine Zukunft fast nur noch im Frachtgeschäft, schreibt das Portal "Business Insider". Im Passagierverkehr werde die Maschine überwiegend durch kleinere und billigere Twinjets ersetzt.

Wenn auch Sie einen spannenden Lesetipp für unsere tägliche Presseschau haben, mailen Sie uns: feedback@airliners.de

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die erste ACJ320neo aus der Corporate-Jet-Programm von Airbus. Airbus-Corporate-Jet und Lounge mit Trainerbank

    Rundschau Airbus präsentiert den ersten fertigen Neo-Jet als Corporate-Variante und am Flughafen Bremen gibt es einen neuen Wartebereich in Werder-Farben. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

    Vom 17.08.2018
  • A330-200-P2F-Frachter von Egypt Air Cargo. Umgebauter Frachter und A350-900 ULR

    Rundschau Egypt Air Cargo kommt mit der A330-200 P2F nach Köln/Bonn und Airbus baut Singapore Airlines einen Jet für die neue Ultralangstrecke. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

    Vom 24.09.2018
  • Eine A380 von Etihad Airways. A380 in Schönefeld und Misstrauensvotum am BER

    Rundschau In Berlin-Schönefeld landet ein Riesen-Airbus von Etihad und der BER-Bau soll schärfer kontrolliert werden. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

    Vom 02.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »