Aktuelle Streckenmeldungen

Rückkehrer in Frankfurt und Friedrichshafen

13.02.2019 - 07:07 0 Kommentare

United Airlines wird wieder Flüge zwischen Frankfurt und Denver anbieten. Sun Express startet erneut am Flughafen Friedrichshafen. Dies und noch mehr in unserer aktuellen Streckenzusammenfassung.

Eine Boeing 787 der United Airlines.  - © © United Airlines -

Eine Boeing 787 der United Airlines. © United Airlines

Streckenankündigungen

United Airlines wird ab Anfang Mai wieder Flüge zwischen Frankfurt und Denver anbieten. Laut Flugplandaten soll eine Boeing 787 "Dreamliner" einmal täglich abheben. Die Verbindung wird parallel auch von Lufthansa geflogen.

Ab Anfang August wird Sun Express wieder ab Friedrichshafen fliegen. Laut Mitteilung geht es zweimal wöchentlich nach Antalya. Geflogen wird mit einer A320.

Airlines übernehmen Germania-Angebot

Nachdem Germania-Aus haben verschiedene Airlines die Übernahme zahlreicher Verbindungen angekündigt. So wird Tuifly im Sommer eine zweite Maschine Nürnberg stationieren und im Sommer zahlreiche Ziele in Griechenland, auf den Kanarischen Inseln und in Ägypten anfliegen. Am Flughafen Dresden stationiert Sundair eine Maschine und fliegt Warmwasserziele an. Damit übernimmt der Carrier ungefähr die Hälfte des Germania-Programms. Am Flughafen Karlsruhe/Baden-Badenwird Sundair im Sommer eine A319 stationieren. Diese wird laut Mitteilung ab Ende Mai für Tuifly betrieben. Angeflogen werden Ziele im Mittelmeerraum.

© dpa, Arno Burgi Lesen Sie auch: Sundair fängt in Dresden "etwa die Hälfte der Germania-Strecken" auf

Hahn Air bietet im Sommer erneut Flüge zwischen Düsseldorf und Palma de Mallorca an. Laut Mitteilung gibt es einen wöchentlichen Umlauf. Die eigentlich als Business-Charter agierende Airline fliegt die Route mit Cessna-Maschinen.

Der neue IAG-Low-Coster Level startet mit dem Sommerflugplan (31. März) sechsmal wöchentlich zwischen Wien und Hamburg. Eingesetzt werden Maschinen vom Typ Airbus A320, teilte der Flughafenbetreiber mit. Bedient wird die Route daneben von Austrian Airlines und Eurowings.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Streckenanpassungen

Austrian Airlines wird mehrere US-Ziele bald täglich von Wien aus bedienen: Los Angeles und die beiden New Yorker Airports JFK sowie Newark. Laut Mitteilung werden alle drei Strecken um jeweils einen Flug aufgestockt. Demnach bietet die österreichische Lufthansa-Tochter im Sommer 46 wöchentliche Flug vom Hub nach Nordamerika an.

Die Kranich-Tochter wird zudem im Sommer täglich von Wien nach Tokio fliegen. Laut Mitteilung sind dies zwei wöchentliche Flüge mehr als im Sommer 2018. Zum Einsatz kommt eine Boeing 777.

Außerdem wird der österreichische Flagcarrier im Sommer häufiger von Wien nach Deutschland fliegen. Laut Mitteilung geht es 39 Mal pro Woche nach Hamburg (elf mal mehr als im Sommer 2018), 56 Mal nach Berlin-Tegel, 40 Mal nach Düsseldorf (beide plus zwei) und 34 Mal nach Stuttgart (plus eins).

Der im Winter aufgenommene dritte Umlauf Berlin-Madrid von Iberia Express wird auch im Sommer angeboten. Hinzu kommen laut Mitteilung vier wöchentliche Flüge von Stuttgart nach Madrid. Die Flüge werden unter Iberia-Flugnummer durchgeführt.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenanpassungen

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus