Recaro erzielt 2015 neuen Rekordumsatz

12.05.2016 - 11:17 0 Kommentare

Recaro Aircraft Seating hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 409 Millionen Euro erzielt. Damit sei der bisherige Rekordumsatz aus dem Jahr 2014 um mehr als 40 Millionen Euro übertroffen worden, teilte der Flugzeugsitzhersteller mit. Im Jahr 2019 soll die Umsatzmarke von rund 600 Millionen Euro durchbrochen werden.

Firmenzentrale von Recaro Aircraft Seating in Schwäbisch Hall - © © Recaro -

Firmenzentrale von Recaro Aircraft Seating in Schwäbisch Hall © Recaro

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Die Fertigung bei FACC startet im kommenden Mai. FACC liefert Seitenruder für C-Series

    Der österreichische Zulieferer FACC baut die Seitenruder für die C-Series von Bombardier. Laut Mitteilung werden die Komponenten zusammen mit dem italienischen Unternehmen Leonardo hergestellt. Der Auftrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

    Vom 06.12.2017
  • Fabrice Brégier Bregier: Airbus hält an Jahresziel fest

    Airbus hält trotz Problemen bei Zulieferern an seinem Ziel fest, in 2017 mehr als 700 Maschinen auszuliefern. Das sagte Konzern-Vize Fabrice Bregier "Les Echos". Per Ende November seien bereits knapp 600 Flugzeuge ausgeliefert worden.

    Vom 04.12.2017
  • Zusammen mit Konkurrent Airbus gehört Boeing zu den größten Flugzeugbauern der Welt. Chinesen ordern 300 Flugzeuge bei Boeing

    Die China Aviation Suppliers Holding Company (CASC) hat bei Boeing 300 Flugzeuge bestellt. Wie der Industrie-Konzern mitteilt, sei der Vertrag im Rahmen der Asien-Reise von US-Präsident Donald Trump unterzeichnet worden. Die Flugzeuge haben zusammen einen Listenpreis von umgerechnet mehr als 32 Milliarden Euro.

    Vom 09.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus