Qatar Airways verschiebt A380-Erstflug

04.06.2014 - 17:17 0 Kommentare

Qatar Airways hat die Übernahme ihres ersten Airbus A380 verschoben. Es habe "Last-Minute-Probleme" mit der Innenausstattung gegeben, teilte die Airline mit. Statt Mitte Juni wird der Erstflug von Doha nach London erst am 1. Juli stattfinden.

Airbus A380 in den Farben der Qatar Airways. - © © AirTeamImages.com - HAMFive

Airbus A380 in den Farben der Qatar Airways. © AirTeamImages.com /HAMFive

Qatar Airways hat insgesamt 13 Airbus A380 bestellt. Eigentlich hatte die Airline die Superjumbos schon im Frühjahr erwartet. Allerdings war der neue Flughafen Qatars zu diesem Zeitpunkt noch nicht fertig. Jetzt übernimmt die Fluggesellschaft gleich drei Maschinen in enger Lieferfolge.

Der neue Flughafen von Doha hatte mit dem Umzug von Qatar Airways Ende Mai den Vollbetrieb aufgenommen. Im neuen Flughafen stehen spezielle Gates zur Verfügung, um den Airbus A380 ideal abzufertigen. Qatar Airways will mit ihren A380 neben London auch Paris und New York anfliegen.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Leitwerke von Lufthansa und Condor Lufthansa will Condor als Ganzes übernehmen

    Lufthansa reagiert auf das Ultimatum von Thomas Cook und gibt ein Angebot für eine Komplettübernahme von Condor ab. Auf der Jahreshauptversammlung stößt die Ankauf-Strategie nicht nur auf Zustimmung.

    Vom 07.05.2019
  • Ryanair feiert die Eröffnung neuer Strecken ab Berlin-Schönefeld. Berlin ist Minusgeschäft für Ryanair

    Berlin wächst mit Billigflug-Angeboten. Genau wie Easyjet muss auch Ryanair dabei draufzahlen. Im Konkurrenzkampf mit der Lufthansa-Group geht es in der Hauptstadt um Slots und Marktanteile.

    Vom 22.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus