München Qatar Airways mit 787 nach Deutschland

15.01.2013 - 10:46 0 Kommentare

Qatar Airways hat ihre neue Boeing 787 erstmals nach München eingesetzt. Zum Februar sollen weitere Flüge umgestellt werden. Dann wird auch ein weiteres Deutschland-Ziel mit dem neuen Jet bedient.

Knapp zwei Monate nach der offiziellen Auslieferung der ersten Boeing 787 an Qatar Airways setzt die arabische Airline ihre neuen Boeing-Jets auch nach Deutschland und in die Schweiz ein.

Seit Samstag (12.1.) fliegt der „Dreamliner“ viermal wöchentlich auf der Route Doha-München. Seit Montag setzt Qatar Airways die weitestgehend aus Verbundmaterialien bestehende Maschine zudem dreimal wöchentlich nach Zürich ein.

Die Boeing 787 verfügt bei Qatar Airways über insgesamt 254 Sitze in der Economy und Business Class. Qatar hat insgesamt 30 Boeing 787 fest bestellt und hält weitere 30 Optionen. Fünf Maschinen sind derzeit bereits ausgeliefert.

Ab dem 1. Februar soll die Boeing-787-Flotte der Qatar dann täglich nach München und Zürich zum Einsatz kommen. Einer von zwei täglichen Flügen nach Frankfurt soll ab diesem Zeitpunkt ebenfalls mit 787 bedient werden.

Derzeit setzt Qatar auf den Verbindungen nach München, Frankfurt und Zürich verschiedene Airbus-Flugzeugtypen ein, die eine Kapazität von bis zu 259 Sitzplätzen bieten.

Von: airliners.de mit Qatar Airways
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:
Anzeige schalten »