Qatar Airways erhöht Anteile an International Airlines Group

19.05.2016 - 14:24 0 Kommentare

Qatar Airways erhöht ihre Anteile an der International Airlines Group (IAG) auf 15,01 Prozent. Darüber informierte jetzt die Fluggesellschaft. Bisher hielt sie einen Anteil von knapp unter zwölf Prozent. Weitere Anteilserhöhungen wurden nicht ausgeschlossen.

Eine A350 der Qatar Airways steht am Flughafen Frankfurt. - © © airliners.de - Christian Höb

Eine A350 der Qatar Airways steht am Flughafen Frankfurt. © airliners.de /Christian Höb

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Lufthansa und British Airways am Flughafen Düsseldorf IAG landet im ersten Halbjahr vor Lufthansa

    Analyse Halbjahresbilanz der drei großen europäischen Airline-Konzerne: Während IAG vor allem von British Airways profitiert, wird Air France/KLM von den Franzosen gebremst. Die Lufthansa Group kämpft derweil mit gleich zwei unprofitablen Töchtern.

    Vom 08.08.2019
  • Zur Airline-Gruppe IAG gehören Aer Lingus, British Airways, Iberia und Vueling. IAG macht im ersten Halbjahr dreistelligen Millionengewinn

    Ähnlich wie Lufthansa und Ryanair geht auch der Gewinn bei der International Airline Group (IAG) im ersten Halbjahr zurück. Mehr Passagiere, eine bessere Auslastung und höhere Ticketpreise lassen den Konzern dennoch besser dastehen.

    Vom 02.08.2019
  • Leitwerke der Lufthansa Group Airlines. Lufthansa Group prüft angeblich Umwandlung zur Holding

    Mit Ausnahme von Eurowings werden die Airlines der Lufthansa Group zentral gesteuert. Seit rund dreieinhalb Jahren übernehmen einzelne Teile zudem Aufgaben für den Gesamtkonzern. Das soll sich jetzt wohl wieder ändern.

    Vom 29.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus