Qatar Airways will Anteile an IAG erhöhen

04.03.2015 - 13:24 0 Kommentare

Die arabische Fluggesellschaft Qatar Airways will ihre Anteile an der International Airlines Group (IAG) erhöhen. Das sagte Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker am heutigen Mittwoch auf der Tourismus-Messe ITB in Berlin. "Wir würden unsere Anteile gerne steigern", so Al Baker. Darum werde man sich mit dem IAG-Management zusammensetzen. Qatar war im Januar mit 9,99 Prozent eingestiegen. Um wie viel die Anteile aufgestockt werden sollen, ließ Al Baker offen.

Akbar Al Baker, CEO der Qatar Airways - © © Qatar Airways -

Akbar Al Baker, CEO der Qatar Airways © Qatar Airways

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • A320 von Condor. Condor und Air Europa kooperieren

    14 südeuropäische Verbindungen: Condor lässt nun unter anderem in Palma de Mallorca auf Flüge von Air Europa umsteigen. Das bringt vor allem Entlastung im eigenen Flugplan.

    Vom 03.08.2018
  • Die OE-LCN ist die erste A321 in den Farben der Level. IAG-Vehikel hebt mit Ex-Air-Berlin-Maschinen ab

    Die IAG-Tochter Anisec startet Mitte Juli ab Wien - aber nicht unter eigenem Code, sondern im Namen der Billigmarke Level. Die ist bislang nur auf der Langstrecke unterwegs, steht aber wohl auch vor Veränderungen.

    Vom 29.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus