Qatar Airways will Anteile an IAG erhöhen

04.03.2015 - 13:24 0 Kommentare

Die arabische Fluggesellschaft Qatar Airways will ihre Anteile an der International Airlines Group (IAG) erhöhen. Das sagte Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker am heutigen Mittwoch auf der Tourismus-Messe ITB in Berlin. "Wir würden unsere Anteile gerne steigern", so Al Baker. Darum werde man sich mit dem IAG-Management zusammensetzen. Qatar war im Januar mit 9,99 Prozent eingestiegen. Um wie viel die Anteile aufgestockt werden sollen, ließ Al Baker offen.

Akbar Al Baker, CEO der Qatar Airways - © © Qatar Airways -

Akbar Al Baker, CEO der Qatar Airways © Qatar Airways

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Michael O'Leary. So könnte Billigflieger Ryanair umbauen

    Ryanair-Chef O'Leary bringt eine Struktur ähnlich der IAG-Gruppe für den Billigflieger ins Gespräch. Schon in "zwei, drei Jahren" könnte es soweit sein. Experten sehen die Pläne skeptisch.

    Vom 08.06.2018
  • Im Inneren einer Airbus-Maschine von Small Planet Airlines. Small Planet Airlines fliegt für Condor

    Der Charterflieger Small Planet Airlines wird im Sommer ein Flugzeug für Condor ab Köln betreiben. Der Airbus sollte eigentlich an einem anderen Airport für einen großen Reiseveranstalter eingesetzt werden.

    Vom 12.03.2018
  • Michael Kerkloh im Gespräch mit airliners.de "Wir sind jetzt reif für die Königsklasse"

    Interview Münchens Flughafenchef Michael Kerkloh erklärt im Gespräch mit airliners.de, warum die dritte Bahn kommen wird, der Airport jetzt zur Königsklasse gehört und Flughäfen per se Innovationsstandorte sind.

    Vom 29.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus