Qatar Airways will Anteile an IAG erhöhen

04.03.2015 - 13:24 0 Kommentare

Die arabische Fluggesellschaft Qatar Airways will ihre Anteile an der International Airlines Group (IAG) erhöhen. Das sagte Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker am heutigen Mittwoch auf der Tourismus-Messe ITB in Berlin. "Wir würden unsere Anteile gerne steigern", so Al Baker. Darum werde man sich mit dem IAG-Management zusammensetzen. Qatar war im Januar mit 9,99 Prozent eingestiegen. Um wie viel die Anteile aufgestockt werden sollen, ließ Al Baker offen.

Akbar Al Baker, CEO der Qatar Airways - © © Qatar Airways -

Akbar Al Baker, CEO der Qatar Airways © Qatar Airways

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Boeing 777 von Qatar Airways. Qatar Airways wird Premiumsponsor vom FC Bayern München

    Qatar Airways wird laut "Frankfurter Allgemeiner Zeitung" ab der kommenden Saison für fünf Jahre neuer Trikotsponsor vom FC Bayern München. Damit verdrängt der Carrier ausgerechnet Lufthansa. Qatar könne dann neben Adidas, Audi, Allianz und Deutscher Telekom auf den Ärmeln der Bayern-Trikots werben.

    Vom 20.02.2018
  • Zur IAG gehören neben Iberia (links) und British Airways (rechts) auch Vueling und Aer Lingus. IAG mit Passagierplus im Januar

    Lufthansa-Konkurrentin IAG hat im Januar rund 7,2 Millionen Passagiere begrüßt. Dies sind 6,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, hieß es in einer Mitteilung. Die Auslastung stieg um 0,2 Punkte auf 78,4 Prozent.

    Vom 07.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus