Qatar Airways ab Ende Oktober Mitglied bei Oneworld

09.09.2013 - 16:36 0 Kommentare

Vor einem Jahr hatte Qatar Airways die Einladung zum Beitritt in das globale Luftfahrtbündnis Oneworld erhalten. Die Überprüfungen sind nahezu abgeschlossen, so dass Qatar zum 30. Oktober beitreten kann.

Boeing 787 der Qatar Airways - © © Qatar Airways -

Boeing 787 der Qatar Airways © Qatar Airways

Qatar Airways wird Ende Oktober als vollständiges Mitglied dem globalen Luftfahrtbündnis Oneworld angehören. Die arabische Fluggesellschaft hatte die Beitrittseinladung vor gut einem Jahr erhalten. Seitdem lief eine umfangreiche Überprüfung, wie die Allianz am Montag mitteilte.

Ab dem 30. Oktober bietet Qatar Airways ihren Passagieren dann die volle Bandbreite der Leistungen von Oneworld. Das globale Oneworld-Streckennetz wird durch den Beitritt um 20 Flugziele und fünf Länder ergänzt: Äthiopien, Iran, Ruanda, Serbien und Tansania.

Qatar Airways ist nach Royal Jordanian das zweite arabische Oneworld-Mitglied. Denkbar ist, dass sich Oneworld für einen möglichen Austritt der beiden Mitglieder Air Berlin und Qantas wappnet. So hält der Qatar-Konkurrent Etihad Airways als Großaktionär knapp ein Drittel der Air-Berlin-Anteile und drängt auf einen Übertritt zum Konkurrenzbündnis SkyTeam, das sich um Air France-KLM und Delta gruppiert. Die australische Qantas ging vor einiger Zeit ein enges Bündnis mit der allianzlosen Emirates ein. Die Australier stellten daraufhin ihre eigenen Europaflüge ein und übergeben ihre Passagiere in Dubai der Emirates.

Oneworld wächst demnächst aber auch in anderen Erdteilen. Vor gut einem halben Jahr trat Malaysia Airlines dem Bündnis bei. Im zweiten Quartal 2014 plant die brasilianische TAM Airlines im Zuge der Fusion mit LAN den Übertritt von der Star Alliance zu Oneworld. Der Wechsel soll zusammen mit der ihr angeschlossenen Fluggesellschaft in Paraguay erfolgen und im Anschluss an den Beitritt des neuesten Mitglieds der LAN-Gruppe, LAN Colombia.

Anfang 2014 wird zudem SriLankan Airlines als erste Fluggesellschaft des indischen Subkontintents der Oneworld beitreten. Ein Beitritt der indischen Kingfisher war 2012 gestoppt worden. Zudem beabsichtigt US Airways einen Wechsel von Star Alliance zu Oneworld als Teil der geplanten Fusion mit American Airlines.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Wirkungsstätte des FC Arsenal: Bis mindestens 2028 heißt es Emirates Stadium. Golf-Airlines investieren in den europäischen Sport

    Firmenbeitrag Emirates, Etihad, Qatar: Die großen Fluggesellschaften vom Golf machen sich mit Sponsoring immer mehr bei europäischen Sportklubs breit. Dabei verfolgen sie durchaus unterschiedliche Strategien.

    Vom 26.07.2018
  • Das Tui-Logo ist auf dem Heck und dem Flügel eines Flugzeugs zu sehen. Tui-Airlines rücken näher zusammen

    In mehreren Bereichen wollen die Airlines des Reisekonzerns Tui nun enger zusammenarbeiten. Auch die deutsche Tuifly rückt näher an ihre ausländischen Kollegen heran - ihre Eigenständigkeit soll sie aber behalten.

    Vom 09.07.2018
  • Neue Lackierung der Lauda-Motion-Flugzeuge. Lauda Motion konkretisiert Lackierungspläne

    Air Berlin solle endgültig vom Himmel verschwinden, kündigte Lauda Motion vor zwei Wochen an und stellte eine neue Lackierung vor. Nun konkretisiert man die Pläne mit der ersten eigenen Livery.

    Vom 07.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus