Qatar Airways setzt A350 ab Herbst zwischen Doha und München ein

20.05.2015 - 17:03 0 Kommentare

Qatar Airways setzt ab Herbst auf der Route Doha-München Flugzeuge des Typs Airbus A350 ein. Ab dem 1. Oktober wird einer der beiden täglichen Flüge in die bayerische Landeshauptstadt mit der neuen A350 durchgeführt, teilte die Airline mit. Ab dem 1. November 2015 wird dann auch der zweite Service mit dem neuen Großraumflugzeug bedient. Die Lufthansa hatte unlängst angekündigt, dass die ihr erstes Flugzeug des Typs Airbus A350 nicht am Hub in Frankfurt, sondern in München stationieren wird.

Airbus A350 in der Lackierung von Qatar Airways. - © © Qatar Airways -

Airbus A350 in der Lackierung von Qatar Airways. © Qatar Airways

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Michael Kerkloh, Geschäftsführer des Flughafens München Flughafen München erwartet drei Prozent mehr Passagiere

    Für das vergangene Jahr meldet der Flughafen München nach einem Verkehrsrekord auch das beste Unternehmensergebnis der Geschichte. 2018 rechnet Airport-Chef Michael Kerkloh dank Lufthansa und Eurowings mit einem Passagierplus von rund drei Prozent.

    Vom 11.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus