Qantas testet Virtual-Reality-Brillen an Bord

04.02.2015 - 09:07 0 Kommentare

Die australische Qantas testet derzeit die Virtual-Reality-Brille Gear VR von Samsung als Teil des Inflight-Entertainment-Angebots. Fluggäste können die Brille in den First Lounges an den Flughäfen Sydney und Melbourne sowie auf ausgewählte Strecken in der First Class an Bord ausprobieren und beispielsweise Filme in 3D ansehen, teilte Qantas mit. Nach einer dreimonatigen Testphase soll entschieden werden, ob das Angebot auf allen Langstrecken der Airline eingeführt wird.

Qantas testet derzeit Virtual-Reality-Brillen von Samsung an Bord von ausgewählten A380-Flügen. - © © Qantas -

Qantas testet derzeit Virtual-Reality-Brillen von Samsung an Bord von ausgewählten A380-Flügen. © Qantas

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Erster Blick auf die neue Business Class der Lufthansa. Lufthansa zeigt Konzept der neuen Business Class

    Mit der Auslieferung der neuen Boeing 777-9 soll ab 2020 auch eine neue Business Class bei Lufthansa zum Einsatz kommen. Der Konzern gewährt nun einen Blick auf das zu Grunde liegende Konzept für die neue Kabineneinrichtung.

    Vom 27.11.2017
  • ANA Boeing 787 Ana bietet kostenloses WLAN auf Inlandflügen

    Die japanische Ana rüstet ab April ihre Flugzeuge der Typen A321neo, B777 und B787 auf WLAN um. Touristen wie auch Japaner könnten dann auf Inlandflügen kostenfrei im Internet surfen, heißt es in einer Mitteilung. Für Langstreckenflüge gilt das Angebot nicht.

    Vom 28.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus