Qantas fliegt wieder Gewinne ein

26.02.2015 - 16:16 0 Kommentare

Qantas hat erstmals seit 2010 wieder Gewinne eingeflogen. Vor Steuern verdiente die australische Fluggesellschaft im ersten Halbjahr 367 Millionen australischen Dollar (255 Millionen Euro). Gründe für den Erfolg sind neben günstigem Kerosin die Kostensenkungen der letzten Zeit.

Qantas-Maschinen in Sydney - © © AirTeamImages.com - Gabriel Savit

Qantas-Maschinen in Sydney © AirTeamImages.com /Gabriel Savit

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • A320 der Niki. Air-Berlin-Tochter Niki meldet Insolvenz an

    Lufthansa zieht Niki aus ihren Übernahmeplänen heraus, die österreichische Air-Berlin-Tochter geht daraufhin pleite und stellt den Flugbetrieb sofort ein. Kommt Gründer Lauda nun zum Zug?

    Vom 13.12.2017
  • Tui-Chef Friedrich Joussen. Tui-Chef sieht Wachstumschancen für Tuifly

    Jahresbilanz bei Tui: Das laufende Geschäft warf im abgelaufenen Geschäftsjahr mehr Gewinn ab, doch Tuifly trug nicht dazu bei. Konzernchef Joussen sieht nach der Air-Berlin-Pleite Potenzial.

    Vom 13.12.2017
  • Landschaft im Nordosten Tunesiens (Foto: Kai Schreiber, gepostet auf Flickr, CC BY-SA 2.0). Tunesien unterzeichnet Open-Sky-Abkommen mit der EU

    Tunesien öffnet seinen Luftraum für europäische Carrier: Das Open-Sky-Abkommen mit der EU ist unterzeichnet, berichten mehrere Medien. Auch Tunisair arbeitet nun an Strategien, den europäischen Markt zu nutzen.

    Vom 13.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus