Premiere bei AeroLogic: Drei Damen im Cockpit

25.08.2010 - 15:27 0 Kommentare

Die am Flughafen Leipzig/Halle angesiedelte AeroLogic hat am verganenen Wochenende eine Premiere in der Luftfrachtbranche gefeiert: Erstmals steuerten drei Pilotinnen eine Frachtmaschine.

Die erste Damencrew bei AeroLogic - © © AeroLogic -

Die erste Damencrew bei AeroLogic © AeroLogic

Mit drei Pilotinnen im Cockpit hob am vergangenen Samstag um 07:05 Uhr Ortszeit am Flughafen Leipzig/Halle eine Boeing 777F der Frachtfluggesellschaft AeroLogic ab. Die Crew bestand aus Commander Cristina Rossi, Senior First Officer Monika Kölling und First Officer Stefanie Däubler. Ihre Route führte sie über Bahrain nach Singapur, von wo aus sie am Dienstag den Rückweg über Neu-Delhi antraten und um 17:50 Uhr Ortszeit wieder in Leipzig/Halle gelandet sind.

Flugbetriebsleiter Josef Moser: „Das ist eine Premiere für die weltweite Luftfrachtbranche. Noch nie zuvor hat es eine dreiköpfige Damencrew an Bord einer Frachtmaschine gegeben. Wir sind stolz darauf, dass Aerologic eine so hohe Anzahl von weiblichen Piloten beschäftigt.“

Mit einer Frauenquote im Cockpit von derzeit rund acht Prozent liegt AeroLogic deutlich über dem nationalen und internationalen Durchschnitt. „Uns ist wichtig, dass die Piloten nicht nur sehr gut fliegen können, sondern vor allem gut in das bestehende Team passen, egal ob es sich dabei um einen weiblichen oder männlichen Piloten handelt“, so Moser.

Von: AeroLogic
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Streikende belgische Ryanair-Flugbegleiter. Ryanair-Streik trifft auch Deutschland

    Die Ryanair-Flugbegleiter in vier Ländern streiken am Mittwoch. Die Airline strich hunderte Flüge - das hat auch Auswirkungen auf Deutschland. Und es sind nicht die letzten Ausstände.

    Vom 25.07.2018
  • Eine Boeing 737 der Ryanair. Ryanair will keine Flugzeuge aus Deutschland abziehen

    Der Billigflieger ganz milde: Trotz vorheriger Ankündigung will Ryanair bei weiteren Pilotenstreiks keine Flugzeuge abziehen - zumindest aus Deutschland. Dem Low-Coster stehen die nächsten Streiks bevor.

    Vom 02.08.2018
  • Eine AN-124-100 der Antonov Airlines. Antonov will in Leipzig für Volga-Dnepr einspringen

    Die Frachtgesellschaft Antonov Airlines will ihre Transportflüge in Leipzig/Halle ausbauen. Die Ukrainer könnten damit die Kapazitätslücke füllen, die der Abzug der russischen Volga-Dnepr hinterlässt.

    Vom 08.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus