Premiere bei AeroLogic: Drei Damen im Cockpit

25.08.2010 - 15:27 0 Kommentare

Die am Flughafen Leipzig/Halle angesiedelte AeroLogic hat am verganenen Wochenende eine Premiere in der Luftfrachtbranche gefeiert: Erstmals steuerten drei Pilotinnen eine Frachtmaschine.

Die erste Damencrew bei AeroLogic - © © AeroLogic -

Die erste Damencrew bei AeroLogic © AeroLogic

Mit drei Pilotinnen im Cockpit hob am vergangenen Samstag um 07:05 Uhr Ortszeit am Flughafen Leipzig/Halle eine Boeing 777F der Frachtfluggesellschaft AeroLogic ab. Die Crew bestand aus Commander Cristina Rossi, Senior First Officer Monika Kölling und First Officer Stefanie Däubler. Ihre Route führte sie über Bahrain nach Singapur, von wo aus sie am Dienstag den Rückweg über Neu-Delhi antraten und um 17:50 Uhr Ortszeit wieder in Leipzig/Halle gelandet sind.

Flugbetriebsleiter Josef Moser: „Das ist eine Premiere für die weltweite Luftfrachtbranche. Noch nie zuvor hat es eine dreiköpfige Damencrew an Bord einer Frachtmaschine gegeben. Wir sind stolz darauf, dass Aerologic eine so hohe Anzahl von weiblichen Piloten beschäftigt.“

Mit einer Frauenquote im Cockpit von derzeit rund acht Prozent liegt AeroLogic deutlich über dem nationalen und internationalen Durchschnitt. „Uns ist wichtig, dass die Piloten nicht nur sehr gut fliegen können, sondern vor allem gut in das bestehende Team passen, egal ob es sich dabei um einen weiblichen oder männlichen Piloten handelt“, so Moser.

Von: AeroLogic
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeuge von Tuifly und Air Berlin Tuifly gerät mit Air-Berlin-Zerschlagung in Bedrängnis

    Viele Tuify-Mitarbeiter fliegen aktuell noch zu komfortablen Konditionen im Auftrag der Air-Berlin-Tochter Niki. Nach dem Verkauf an Lufthansa muss Tui aber mit einer reduzierten Flotte planen. In der Folge drohen Entlassungen.

    Vom 18.10.2017
  • Ryanair-Chefpilot Ray Conway stellt 45 neue Rekruten in den Ryanair-Büros in Dublin vor. Ryanair stellt zahlreiche neue Piloten ein

    Ryanair hat in den vergangenen drei Monaten rund 260 Piloten neu eingestellt. Das teilte der Billigflieger jetzt mit. Aktuell gibt es wegen Pilotenmangels zahlreiche Flugstreichungen bei Ryanair. Insgesamt fliegen rund 4200 Piloten für die Airline.

    Vom 17.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus