Lesetipp

Politischer Streit um Flughafen Basel

09.05.2019 - 16:45 0 Kommentare

Die Lokalpolitik im Drei-Länder-Eck streitet um den Flughafen Basel. Im Kern geht es um Nachflüge und die Verteilung von Fluglärm in den Anrainer-Regionen. Wie komplex das am multinationalen Euroairport ist, beschreibt die "Basler Zeitung".

Terminal des Euro Airport in Basel. - © © Euro Airport -

Terminal des Euro Airport in Basel. © Euro Airport

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Abendlicher Betrieb am Flughafen Frankfurt. Frankfurt: Zahl der Spätlandungen weiter rückläufig

    Im ersten Halbjahr 2019 ist die Zahl der Flugbewegungen innerhalb der Nachftflugverbots rückläufig. Verkehrsminister Al-Wazir bewertet die Entwicklung als "Ergebnis des hohen Kontrolldrucks". Fraport arneitet indes weiter an einer neuen Gebührenordnung.

    Vom 08.07.2019
  • Reisende stehen am Haupteingang des Flughafen Schiphol in Amsterdam (Archivfoto). Amsterdam darf Airlines nicht zum Umzug zwingen

    Der Flughafen Amsterdam operiert am Limit. Damit KLM weiter wachsen kann, baut die Schiphol-Group einen Ausweichflughafen und will Fluggesellschaften zum Umzug bewegen. Das machen aber weder die Airlines noch die EU-Kommission mit.

    Vom 14.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus