Politik unterstützt Umbenennung des Düsseldorfer Flughafens

28.01.2016 - 14:24 0 Kommentare

Während eine Mehrheit der Düsseldorfer gegen eine Umbenennung des Flughafens ihrer Stadt nach Johannes Rau ist, kommt nun Unterstützung aus der Politik. Für das Vorhaben sind unter anderem Ex-Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU) und der ehemalige NRW-Innenminister Burkhard Hirsch (FDP), wie die "Rheinische Post" berichtet.

Eine A320 der Lufthansa steht am Flughafen Düsseldorf. - © © dpa - Oliver Berg

Eine A320 der Lufthansa steht am Flughafen Düsseldorf. © dpa /Oliver Berg

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Michael O'Leary Ryanair will ab Düsseldorf innerdeutsch fliegen

    Eben erst mit Mallorca-Flügen am Airport Düsseldorf eingestiegen, plant Ryanair dort offenbar schon den Ausbau: Die Iren wollen auch innerdeutsche Flüge anbieten - konkret geht es um eine ehemalige Air-Berlin-Route.

    Vom 28.06.2018
  • Flugzeuge am Airport Düsseldorf. Das bedeutet es, in Düsseldorf Home-Carrier zu sein

    Acht Airlines haben am Flughafen Düsseldorf aktuell den Status eines Home-Carriers inne. Dies richtet sich nicht nur der Zahl stationierter Maschinen. Zudem bringt der Status einige Vorteile mit sich.

    Vom 29.06.2018
  • Boeing-Maschine der Ryanair. Düsseldorf wird elfte Ryanair-Basis in Deutschland

    Ryanair eröffnet in Düsseldorf ihre elfte Basis in Deutschland. Der Billigflieger stationiert zunächst aber nur eine Maschine am Eurowings-Drehkreuz und will mit drei Verbindungen nach Spanien starten.

    Vom 26.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus