"ILA Vorabend Check In"

Podiumsdiskussion zu ILA und BER

24.07.2012 - 14:14 0 Kommentare

airliners.de ist in diesem Jahr Fachmedienpartner des "ILA Vorabend Check In". Die Veranstaltung mit Podiumsdiskussion zu Themen rund um das neue Expo-Center und den Flughafen BER findet am 10. September ab 16:30 Uhr in Schönefeld statt.

Lageplan des k

Lageplan des k
© BDLI

Logo ILA Berlin Airshow

Logo ILA Berlin Airshow
© Messe Berlin

Blick von der SKY Panorama-Dachterrasse im Holiday Inn Berlin Airport - Conference Centre

Blick von der SKY Panorama-Dachterrasse im Holiday Inn Berlin Airport - Conference Centre
© Holiday Inn

Schon seit Jahren ist das Holiday Inn "Berlin Airport - Conference Centre" das Partnerhotel der "ILA Berlin Air Show". Am Montag, dem 10. September, findet hier nun schon zum vierten Mal in Folge der "ILA Vorabend Check In" statt. Zielgruppen der Veranstaltung sind ILA-Fachbesucher, die Luftfahrtindustrie sowie Wirtschaft und Politik.

Unter der Schirmherrschaft der Bevollmächtigten des Landes Brandenburg beim Bund, Tina Fischer, diskutieren Dr. Wolfgang Krüger, Geschäftsführer IHK Cottbus, Katrin Balensiefer, Geschäftsführerin des neuen ExpoCenters am Flughafen, Peter Effenberger, Teamleiter der Zukunftsagentur Berlin-Brandenburg sowie Tomasz Salomon, Botschaftsrat der Republik Polen, auf einem Podium aktuelle Themen rund um den BER.

"Wir wollen in einer Podiumsdiskussion herausfinden, ob und wem im Umfeld des Flughafens Flügel gewachsen sind, wie tragfähig diese Flügel sind, wie weit sie tragen können, ob sie evtl. gestutzt oder geschmolzen sind, weil vielleicht zu hoch geflogen wurde", kündigt Hotelchef Thomas Tarnok den Diskussionsteil der Veranstaltung an.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion findet auf dem Dach des Hotels ein "Get Together" mit direktem Blick auf das neue ILA-Messegelände sowie das neue BER-Flughafenvorfeld statt. Als Highlight wird dazu dann bei entsprechendem Wetter die Flugstaffel des diesjährigen ILA-Partnerlandes Polen über das Hotel fliegen.

Medienpartner der Veranstaltung ist der Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB), airliners.de hat die Fachmedienpartnerschaft übernommen. Der Eintritt kostet 50 Euro inklusive Podiumsdiskussion, Buffet und einem Begrüßungsgetränk. Weitere Informationen und Buchung hier.

Neben der Medienpartnerschaft beim ILA-Vorabend-Event veranstaltet airliners.de auf der diesjährigen Berlin-Air-Show auch eine Fachkonferenz. Das Symposium "Social Media in der Luftfahrtindustrie" im offiziellen ILA-Kongressprogramm beschäftigt sich damit, wie soziale Netzwerke optimal in der B2B-Kommunikation und zur Personalbeschaffung eingesetzt werden können.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Kabinenpersonal von Ryanair. Ufo sieht noch Streikgefahr bei Ryanair

    Der Streit um einen Tarifvertrag für Flugbegleiter bei Ryanair in Deutschland droht zu eskalieren - obwohl Verdi bereits über Eckpunkte abstimmt. Denn mit Ufo streitet sich die Airline noch vor Gericht. Die Gewerkschaft schließt Streiks nicht aus.

    Vom 12.11.2018
  • Boeing 737 von Ryanair. Ryanair streicht weitere Flüge in Deutschland

    Insgesamt 140 Verbindungen: Der Riesen-Streik in sechs Ländern belastet Ryanair nach airliners.de-Recherchen bis zum Mittag stärker als angenommen. Indes regt sich unter den deutschen Flughäfen Unmut über die Streithähne.

    Vom 28.09.2018
  • Das erwartet die Branche vom Gipfel

    Luftfahrtgipfel in Hamburg: Die Branche diskutiert die Probleme des Sommers. Der BDL ist die Stimme vieler Akteure - und sieht Handlungsbedarf bei Unternehmen und Politik.

    Vom 04.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus