Pobeda nimmt weiteres Flugziel in Deutschland auf

03.03.2016 - 13:43 0 Kommentare

Pobeda verbindet ab sofort die Flughäfen Moskau-Wnukovo und Memmingen. Die Low-Cost-Tochter der Aeroflot bietet die Flüge täglich an, informierte der Allgäu Airport. Nach Köln/Bonn ist Memmingen das zweite deutsche Flugziel von Pobeda.

Die ersten Passagiere aus Moskau wurden am Flughafen Memmingen mit bayerischen Klängen begrüßt. - © © Allgäu Airport -

Die ersten Passagiere aus Moskau wurden am Flughafen Memmingen mit bayerischen Klängen begrüßt. © Allgäu Airport

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine Boeing 767 der deutschen Azur Air landet in Düsseldorf. Azur Air startet neue Düsseldorf-Langstrecke

    Azur Air hat eine neue Langstrecken-Route ab Düsseldorf aufgenommen. Wie die Airline mitteilt, fliegt sie nun zweimal wöchentlich zwischen Düsseldorf und Punta Cana. Die Flüge werden mit einer Boeing 767 durchgeführt.

    Vom 20.07.2017
  • Flugzeuge des Typs Airbus A330 der Eurowings. Eurowings mit neuer Langstrecke ab Köln/Bonn

    Reisende können ab sofort mit Eurowings zwischen Köln/Bonn und Windhoek (Namibia) fliegen. Die Strecke wird immer mittwochs und sonntags angeboten, teilte die Lufthansa-Tochter mit. Eingesetzt wird eine A330.

    Vom 17.07.2017
  • Eine Boeing 737 der Ryanair. Ryanair streicht geplante Flüge in die Ukraine

    Ryanair hat geplante Flugverbindungen in die Ukraine aus dem Programm gestrichen. Davon betroffen sind auch Flüge von Berlin-Schönefeld und Memmingen nach Lwiw (Lemberg). Das teilte die irische Fluggesellschaft mit. Grund für die Streichungen ist ein Streit zwischen Ryanair und dem Management des Kiewer Flughafens Boryspil über die Verträge.

    Vom 13.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus