Pobeda plant neue Karlsruhe-Strecke

20.10.2017 - 14:45 0 Kommentare

Die russische Pobeda verbindet seit dem 19. Oktober Karlsruhe mit Moskau-Vnukovo. Die Flüge werden immer dienstags, donnerstags und sonntags angeboten, wie der deutsche Airport mitteilte. Passagiere reisen mit einer Boeing 737.

Weihe des Pobeda-Flugzeugs durch einen orthodoxen Priester am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden. - © © Flughafen FKB -

Weihe des Pobeda-Flugzeugs durch einen orthodoxen Priester am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden. © Flughafen FKB

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Erstflug zwischen Tegel und Orly. Aigle Azur neu ab Berlin-Tegel

    Aigle Azur hat eine neue Strecke von Berlin-Tegel aus aufgenommen. Laut Mitteilung des Airports fliegt der Carrier nun nach Paris-Orly. Die Flüge sollen viermal wöchentlich stattfinden.

    Vom 05.12.2017
  • Erstflug der LOT von Berlin nach Warschau. LOT nimmt Berlin-Route auf

    LOT Polish Airlines hat die Strecke Berlin-Warschau aufgenommen. Wie der deutsche Airport mitteilt, wird die Route zweimal täglich bedient. Zum Einsatz kommen Flugzeuge von Bombardier und Embraer.

    Vom 05.12.2017
  • Die neue Air-France-Tochter Joon hat Flüge nach Berlin-Tegel aufgenommen. Joon nimmt Tegel-Strecke auf

    Die Air-France-Tochter Joon hat Flüge zwischen Paris und Berlin aufgenommen. Wie die Airline mitteilt, sei die erste Maschine am Mittag in Tegel gelandet. Pro Woche sollen etwa 37 Flieger vom Pariser Flughafen Charles de Gaulle nach Berlin-Tegel starten.

    Vom 01.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus