Pobeda plant neue Deutschland-Route

28.12.2017 - 11:25 0 Kommentare

Pobeda will zwischen St. Petersburg und Köln/Bonn fliegen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, soll die Route ab Mitte Februar zweimal wöchentlich bedient werden. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737.

Boeing 737-800 der Pobeda. - © © airteamimages.com - Artyom Anikeev

Boeing 737-800 der Pobeda. © airteamimages.com /Artyom Anikeev

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Boeing der Ryanair. Ryanair fliegt wieder innerdeutsch

    Die Strecke Berlin-Köln wird ab Ende März wieder von Ryanair angeboten. Dies sagte eine Sprecherin des Billigfliegers zu airliners.de. Die Strecke war im Zuge umfassender Streichungen im Herbst eingestellt worden.

    Vom 15.01.2018
  • Embraer 190 der Georgian Airways. Georgian Airways mit neuer Köln/Bonn-Route

    Georgian Airways kündigt Flüge zwischen Köln/Bonn und Tiflis an. Eine Embraer 190 soll die Strecke laut Flugplandaten ab Ende März zweimal wöchentlich bedienen.

    Vom 27.12.2017
  • VLM Fokker 50 beim Start VLM verbindet München mit Maribor und Antwerpen

    VLM Airlines wird Ende Februar die Verbindung Antwerpen-München-Maribor aufnehmen, wie aus Daten der Fluggesellschaft hervorgeht. Der Stop-Over-Flug wird an jedem Wochentag durchgeführt. Beide Verbindungen sind ab München einzeln buchbar.

    Vom 15.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus