Pilotenverband spricht sich gegen mehr Abflüge in Zürich aus

23.05.2019 - 18:00 0 Kommentare

Der Schweizer Pilotenverband Aeropers hat sich gegen mehr erlaubte Abflüge am späten Abend in Zürich ausgesprochen. Bevor zusätzliche Flugbewegungen bewilligt werden, sollte besser das System für mehr Pünktlichkeit stabilisiert werden, so der Verband.

Blick auf den Flughafen Zürich aus der Vogelperspektive. - © © Swiss -

Blick auf den Flughafen Zürich aus der Vogelperspektive. © Swiss

Von: dk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Swiss-Maschine überfliegt den Flughafen Zürich. Zürich macht laute Flugzeuge teurer

    Der Flughafen Zürich erhöht die Start- und Landegebühren für lautere Flugzeuge teils deutlich. Ausnahmen von der Regel soll es allerdings für den Home-Carrier Swiss geben.

    Vom 07.06.2019
  • Reisende stehen am Haupteingang des Flughafen Schiphol in Amsterdam (Archivfoto). Amsterdam darf Airlines nicht zum Umzug zwingen

    Der Flughafen Amsterdam operiert am Limit. Damit KLM weiter wachsen kann, baut die Schiphol-Group einen Ausweichflughafen und will Fluggesellschaften zum Umzug bewegen. Das machen aber weder die Airlines noch die EU-Kommission mit.

    Vom 14.05.2019
  •  Harter Brexit setzt Luftverkehr unter neuen Druck

    Ein möglicher "No Deal Brexit" wird immer wahrscheinlicher. Deutsche und britische Unternehmen warnen vor schweren wirtschaftlichen Folgen. Für den Luftverkehr gibt es bereist Verordnungen, diese sind allerdings zeitlich begrenzt.

    Vom 31.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus