Pilotenstreik: SAS streicht vorsorglich zahlreiche Flüge

21.05.2015 - 10:23 0 Kommentare

Wegen eines für Donnerstag, 21. Mai, angekündigten Pilotenstreiks hat SAS mehr als 100 Flüge vorsorglich gestrichen. Vorrangig betroffen sind davon vor allem SAS-Flüge von und nach Schweden, teilte die Fluggesellschaft mit, die auf ihrer Homepage eine Liste der gestrichenen Flüge veröffentlicht hat.

Ein Airbus A340 von SAS - © © AirTeamImages.com -

Ein Airbus A340 von SAS © AirTeamImages.com

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge der Ryanair. Irische Piloten bestreiken Ryanair

    Die Ryanair-Piloten wollen kommende Woche einen Tag lang die Arbeit beim Low-Cost-Carrier niederlegen. Es wäre der erste ordentliche Cockpit-Streik in der Geschichte Ryanairs. Und auch in anderen Ländern drohen Streiks.

    Vom 04.07.2018
  • Streikender Ryanair-Pilot der irischen Ialpa: Erneute Arbeitsniederlegungen angekündigt. Ryanair-Piloten terminieren neue Streiks

    Nach dem unternehmensweit ersten Pilotenstreik steht Ryanair vor einem neuen Arbeitskampf im Cockpit: Die irische Ialpa hat bereits zwei neue Streiktage angesetzt. Und auch in Deutschland drohen Ausstände.

    Vom 13.07.2018
  • Boeing 737 von Ryanair. Ryanair steht vor "unbefristeten" Pilotenstreiks

    Die deutschen Piloten haben die Tarifverhandlungen mit Ryanair abgebrochen. Nun drohen "unbefristete Streiks" - der VC-Vorstand ebnet den Weg für eine Urabstimmung. Nichtsdestotrotz gab es am Mittwoch Sondierungen mit dem Airline-Management.

    Vom 28.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus