Piloten und LGW einigen sich auf neuen Tarifvertrag

16.11.2018 - 15:38 0 Kommentare

Die Piloten der für Eurowings fliegenden Ex-Air-Berlin-Tochter LGW haben sich mit der Airline-Spitze auf einen neuen Vergütungstarifvertrag geeinigt. Nach airliners.de-Informationen können beide noch bis zum 28. November Einspruch erheben. Der Vertrag soll rückwirkend zum 1. Januar 2018 gelten.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • LGW betreibt 20 Bombardier-Flugzeuge Dash 8. Details für LGW-Schlichtung bekannt

    Bei Eurowings soll eine Schlichtung den zuletzt festgefahrenen Konflikt mit den LGW-Piloten lösen. Nach airliners.de-Informationen hat man sich nun auf Datum und Kopf des Verfahrens geeinigt.

    Vom 11.09.2018
  • Boeing 737 von Ryanair. Ryanair streicht weitere Flüge in Deutschland

    Insgesamt 140 Verbindungen: Der Riesen-Streik in sechs Ländern belastet Ryanair nach airliners.de-Recherchen bis zum Mittag stärker als angenommen. Indes regt sich unter den deutschen Flughäfen Unmut über die Streithähne.

    Vom 28.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus