Piloten und LGW einigen sich auf neuen Tarifvertrag

16.11.2018 - 15:38 0 Kommentare

Die Piloten der für Eurowings fliegenden Ex-Air-Berlin-Tochter LGW haben sich mit der Airline-Spitze auf einen neuen Vergütungstarifvertrag geeinigt. Nach airliners.de-Informationen können beide noch bis zum 28. November Einspruch erheben. Der Vertrag soll rückwirkend zum 1. Januar 2018 gelten.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Gestapelte Streikwesten der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo Lufthansa beklagt Ufo-"Selbstzerstörung"

    Lufthansa verlangt von der Flugbegleitergewerkschaft Ufo, sich neu aufzustellen. Vorher will der Konzern nicht an den Verhandlungstisch zurückkehren. Weil Ufo Verträge gekündigt hat - was Lufthansa nicht anerkennt - kommt es aktuell gleich an mehreren Stellen zu Problemen.

    Vom 14.06.2019
  • Nicoley Baublies. Ufo scheitert mit Einstweiliger Verfügung gegen Lufthansa

    Der Streit um die Kündigung von Lufthansa-Tarifverträgen durch die Flugbegleitergewerkschaft Ufo ist weiter nicht entschieden. Die Gewerkschaft scheitert vor Gericht mit einer Einstweiligen Verfügung. Gleichzeitig steht eine neue Wahl an.

    Vom 09.04.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus