Post-Pläne in den USA

Piloten kündigen Widerstand gegen DHL/UPS Zusammenarbeit an

02.07.2008 - 16:54 0 Kommentare

Die geplante Zusammenarbeit der Deutschen- Post-Tochter DHL mit UPS in den USA stößt auf Widerstand der Piloten. «Die vorgeschlagene Vereinbarung von DHL und UPS ist ein Betrug an unseren Piloten», sagte Patrick Walsh von der US-Pilotenvereinigung ALPA einer Mitteilung zufolge, die am Mittwoch auch von der deutschen Vereinigung Cockpit unterstützt wurde. Die ALPA sieht dadurch 10 000 Jobs in Gefahr, wie es auf deren Webseite heißt.

Beide Unternehmen wollen einen Vertrag unterzeichnen, der die Übertragung des Lufttransports der nationalen und internationalen Produkte von DHL Express innerhalb Nordamerikas an UPS vorsieht. Die Pilotenvereinigungen sehen unter anderem Kartellprobleme und wollen nicht zulassen, dass Frachttransporte einer DHL-Tochter künftig von UPS übernommen werden.

Die Deutsche Post hatte vor einem Monat in Bonn angekündigt, mit der Kooperation in den USA jährlich rund 640 Millionen Euro Kosten zu sparen.

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • In Berlin haben hunderte Air-Berlin-Mitarbeiter für ihre Weiterbeschäftigung protestiert. Zeugnisse von Air Berlinern können kostenlos geprüft werden

    Die Personalmanagement Service GmbH bietet allen ehemaligen Air-Berlin-Mitarbeitern kostenlos an, die Arbeitszeugnisse zu prüfen. Denn "gerade bei so einem hohen Output sind die Personalabteilungen oft überfordert" und es entstanden "sehr pauschale und lückenhafte Zeugnisse", heißt es in einer Pressenotiz. Alle Infos gibt es hier.

    Vom 07.12.2017
  • Alitalia-Mitarbeiter bekommen bis zum Sommer neue Uniformen. Neue Uniformen für Alitalia

    Das Luft- und Bodenpersonal des ehemaligen Staats-Carriers bekommt neue Arbeitskleidung. Rund 7000 Mitarbeiter erhalten bis zum Sommer ihre neuen Uniformen. Gestaltet werden sie von Alberta Ferretti. 1991 wurden die Uniformen Giorgio Armani entworfen.

    Vom 07.12.2017
  • Triebwerkswartung bei der Air Berlin Technik. Münchner Standort von Air Berlin Technik vor dem Aus

    Die Übernahme der Air Berlin Technik durch Nayak und Zeitfracht ist besiegelt, doch ein internes Papier zeigt, dass den Beschäftigten empfindliche Einschnitte bevorstehen. Einer der drei Standorte soll demnach komplett geschlossen werden. Die Planung im Detail.

    Vom 30.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus