Peter Gerber in BDF-Vorstand gewählt

27.06.2012 - 16:31 0 Kommentare

Die Mitglieder des Bundesverbands der Deutschen Fluggesellschaften (BDF) haben den Lufthanseaten Peter Gerber in den Vorstand gewählt. Er folgt auf Roland Busch, der sein Mandat abgegeben hatte.

Peter Gerber - © © Lufthansa -

Peter Gerber © Lufthansa

Peter Gerber, Mitglied des Passagevorstands der Deutschen Lufthansa AG, ist am 26. Juni 2012 mit sofortiger Wirkung in den Vorstand des Bundesverbandes der Deutschen Fluggesellschaften e.V. (BDF) gewählt worden. Er folgt damit auf Dr. Roland Busch, der im Zuge der Neuordnung der Zuständigkeiten im Passagevorstand der Lufthansa sein Mandat im BDF-Vorstand abgegeben hatte.

Gerber, 48, leitet seit Juni 2012 das neugeschaffene Ressort „Personal und Infrastrukturleistungen“ im Lufthansa-Passagevorstand. Er war zuvor Vorstand Finanzen und Personal der Lufthansa Cargo AG. Er begann seine Laufbahn 1992 im Lufthansa Konzern und war im Laufe seiner Karriere unter anderem für die Konzernstrategie und Tarifpolitik verantwortlich. Gerber hatte auch die Interessen der Lufthansa im Rahmen der Initiative Luftverkehr für Deutschland (ILfD) als Koordinator vertreten.

Von: BDF
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das erwartet die Branche vom Gipfel

    Luftfahrtgipfel in Hamburg: Die Branche diskutiert die Probleme des Sommers. Der BDL ist die Stimme vieler Akteure - und sieht Handlungsbedarf bei Unternehmen und Politik.

    Vom 04.10.2018
  • Nicoley Baublies Baublies ist wieder Ufo-Chef

    Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo arbeitet an der Erneuerung. Nach airliners.de-Informationen ist nun übergangsweise eine neue Spitze benannt: Ex-Chef Baublies ersetzt seinen Nachfolger.

    Vom 04.10.2018
  • Teilnehmer des Gipfels (von oben links): Matthias von Randow, Michael Kerkloh, Thorsten Dirks, Andreas Scheuer, Michael Eggenschwiler, Stefan Schulte, Carsten Spohr und Thomas Schnalke. Wer beim Treffen dabei ist und wer nicht

    Verkehrsminister Scheuer hat die Luftfahrtbranche zum Spitzentreffen geladen. airliners.de liegt die Teilnehmerliste vor. Diese sorgt für einige Verwunderung.

    Vom 04.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus