Peruanische Regierung will Ausbau des Flughafens Lima unterstützen

06.09.2016 - 12:10 0 Kommentare

Die peruanische Regierung hat bei einem Treffen von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier mit dem peruanischen Staatspräsidenten Pedro Pablo Kuczynski ihre Unterstützung für den Ausbau des Airports in Lima zugesagt. An ihm hält der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport mehr als 70 Prozent der Anteile.

Volker Bouffier, Ministerpräsident und Landesvorsitzender der CDU Hessen - © © CDU Hessen -

Volker Bouffier, Ministerpräsident und Landesvorsitzender der CDU Hessen © CDU Hessen

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat sich in Lima mit dem peruanischen Staatspräsidenten Pedro Pablo Kuczynski getroffen. Thema war unter anderem der Flughafen von Lima, der seit mehr als 15 Jahren von der Fraport betrieben wird.

Die peruanische Regierung habe ihre Unterstützung bei den Ausbauplänen für den Airport zugesagt, erklärte der Sprecher der hessischen Landesregierung, Michael Bußer. Der Flughafen platze aus allen Nähten. Der Betreiber des Frankfurter Flughafens Fraport hält an dem peruanischen Pendant mehr als 70 Prozent der Anteile.

Von: dpa, gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A319 von Alitalia. Easyjet gibt "Interessensbekundung" für Alitalia ab

    Alitalia fliegt nur noch wegen eines Staatskredits - nun macht die EU beim Verkauf Druck. Auch damit das Darlehen nicht in Gefahr gerät, geben Interessenten neue Angebote ab. Insgesamt gibt es drei Offerten.

    Vom 01.11.2018
  • Flugzeug der Lufthansa: Wie umgehen mit Kapazitätsengpässen? Bund lehnt Lufthansa-Vorschlag ab

    Lufthansa-Chef Spohr drängt auf eine Begrenzung der stündlichen Starts und Landungen an deutschen Flughäfen. Die Bundesregierung lehnt dies nach airliners.de-Informationen ab.

    Vom 09.11.2018
  • Dominik Asam wird neuer CFO bei Airbus. Airbus-Finanzchef wird wieder ein Deutscher

    Airbus gibt den Nachfolger von Finanzvorstand Wilhelm bekannt. Es wird der deutsche Manager Dominik Asam, und auch eine weitere Position wird neu besetzt. Für Unmut sorgt die drohende Dominanz der Franzosen.

    Vom 21.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus