Peruanische Regierung will Ausbau des Flughafens Lima unterstützen

06.09.2016 - 12:10 0 Kommentare

Die peruanische Regierung hat bei einem Treffen von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier mit dem peruanischen Staatspräsidenten Pedro Pablo Kuczynski ihre Unterstützung für den Ausbau des Airports in Lima zugesagt. An ihm hält der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport mehr als 70 Prozent der Anteile.

Volker Bouffier, Ministerpräsident und Landesvorsitzender der CDU Hessen - © © CDU Hessen -

Volker Bouffier, Ministerpräsident und Landesvorsitzender der CDU Hessen © CDU Hessen

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat sich in Lima mit dem peruanischen Staatspräsidenten Pedro Pablo Kuczynski getroffen. Thema war unter anderem der Flughafen von Lima, der seit mehr als 15 Jahren von der Fraport betrieben wird.

Die peruanische Regierung habe ihre Unterstützung bei den Ausbauplänen für den Airport zugesagt, erklärte der Sprecher der hessischen Landesregierung, Michael Bußer. Der Flughafen platze aus allen Nähten. Der Betreiber des Frankfurter Flughafens Fraport hält an dem peruanischen Pendant mehr als 70 Prozent der Anteile.

Von: dpa, gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Techniker checkt ein Triebwerk. Das bedeuten die Deals von Airbus und Boeing

    Hintergrund Airbus übernimmt Bombardiers C-Series und fast im Gleichschritt kauft Boeing die Zivilflugzeugsparte von Embraer: Die Luftfahrtindustrie erlebt die Konsolidierung. Experten sehen einen klaren Gewinner.

    Vom 06.07.2018
  • Flugzeuge der Air Berlin. Dieses Geld hielt Air Berlin zuletzt in der Luft

    150 Millionen Euro borgte der Bund Air Berlin, damit die Pleite-Airline nicht sofort gegroundet werden musste. Nach viel Kritik beschäftigt sich auch der Bundesrechnungshof mit dem Darlehen - Ergebnis: streng geheim.

    Vom 16.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus