Personal von Lufthansa Technik protestiert gegen Streichpläne

24.11.2016 - 16:07 0 Kommentare

Dem Bereich Flugzeugüberholung steht bei Lufthansa Technik in Hamburg droht die Schließung. Die Mitarbeiter wollen das nicht hinnehmen, mehrere Hundert Menschen demonstrierten jetzt für den Erhalt der Jobs.

Mitarbeiter der Lufthansa Technik demonstrieren gegen die Sparpolitik des Unternehmens. - © © dpa - Markus Scholz

Mitarbeiter der Lufthansa Technik demonstrieren gegen die Sparpolitik des Unternehmens. © dpa /Markus Scholz

Mitarbeiter von Lufthansa Technik haben jetzt für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze bei Lufthansa Technik demonstriert. Nach Angaben von Verdi beteiligten sich rund 700 Beschäftigte vor dem Werksgelände auf dem Hamburger Flughafen an dem Protest.

Der Vorstand der Lufthansa-Tochter prüft zurzeit Stellenstreichungen in der Abteilung Flugzeugüberholung, um "weiterhin finanziell tragbar zu sein", erklärte Lufthansa-Technik-Sprecher Jens Krüger. Die Hamburger Sparte sei defizitär. In dem Bereich gibt es 400 Arbeitsplätze.

Mit ihrer Demonstration will die Gewerkschaft laut Sprecher Björn Krings für den Erhalt der Jobs in der Abteilung für fünf Jahre kämpfen: "Die Kollegen sind sauer."

© dpa, Bodo Marks Lesen Sie auch: Bei Lufthansa Technik droht weiterer Einschnitt

Laut einer internen Lufthansa-Mitteilung, die der DPA vorliegt, hat die Konzernleitung eine fünfjährige Beschäftigungssicherung in der Lufthansa-Technik allgemein angeboten - auch außerhalb des Bereichs Flugzeugüberholung. Verdi bestreitet den Erhalt dieses Angebots. Beide Seiten seien weiterhin grundsätzlich zu Verhandlungen bereit.

Im Sommer hatte sich die Hamburger Technik-Werft mit der Gewerkschaft Verdi und dem Betriebsrat darauf geeinigt, dass der deutschlandweite Arbeitsplatzabbau um 700 auf 1300 Stellen in der Triebwerksüberholung ohne betriebsbedingte Kündigungen auf fünf bis sieben Jahre verteilt wird. In Hamburg sollen hiervon 1100 Arbeitsplätze bleiben.

Von: dpa, gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Halle der Lufthansa Technik in Hamburg Lufthansa Technik will Mitarbeiter-Pool vergrößern

    Lufthansa Technik sucht Mitarbeiter in technischen Berufen. Die Flugzeugwerft bereite sich auf eine mögliche Vergrößerung der Eurowings-Flotte vor, teilte das Unternehmen mit. Der Personalaufbau werde sich bis zum kommenden Jahr hinziehen und erfolge an Standorten der Treibwerksüberholung in Hamburg und Frankfurt sowie der Flugzeugwartung in München, Düsseldorf, Berlin/Tegel und Stuttgart.

    Vom 10.10.2017
  • Die neue Vereinbarung ist eine Erweiterung des existierenden Vertrags zur Komponentenversorgung, der 2002 in Kraft trat. Lufthansa Technik macht neue Neos-"Dreamliner" bereit

    Lufthansa Technik ist mit der Komponentenversorgung für die Boeing-787-Flotte der Neos beauftragt worden. Die erste neue Maschine soll laut Mitteilung im Dezember an die italienische Airline ausgeliefert werden.

    Vom 19.09.2017
  • LEAP-Triebwerk von CFM International an einer Boeing 737 MAX 8 Lufthansa Technik wartet LEAP-Triebwerke

    Lufthansa Technik in Hamburg übernimmt die Wartung und Reparatur von LEAP-Triebwerken. Daneben setzt das Unternehmen laut Mitteilung auch auf den Ausbau von mobilen Airline Support Teams (AST). Die LEAP-Triebwerke kommen bei der A320neo und der Boeing 737 MAX zum Einsatz.

    Vom 11.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus