Pegasus plant zwei neue Türkei-Routen ab Köln/Bonn

19.05.2017 - 08:00 0 Kommentare

Die türkische Airline Pegasus will den Flughafen Köln/Bonn mit Gaziantep sowie Ordu-Giresun verbinden. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, sollen die beiden Routen ab Ende Juni bedient werden. Die Flüge finden jeweils einmal wöchentlich statt.

Boeing 737-800 der Pegasus Airlines - © © AirTeamImages.com -

Boeing 737-800 der Pegasus Airlines © AirTeamImages.com

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine A320 der Eurowings. Eurowings nimmt München-Köln auf

    Zum Winterflugplan nimmt Eurowings die innerdeutsche Route zwischen München und Köln/Bonn auf. Den Angaben zufolge steht die Verbindung bis zu vier Mal täglich im Angebot. Neben der Lufthansa selbst fliegt bislang auch Air Berlin.

    Vom 26.09.2017
  • Durchgeführt werden die Flüge nach Kuala Lumpur mit einem Airbus A330 von Thomas Cook. Condor nimmt Kuala Lumpur ins Programm

    Condor will von Frankfurt nach Kuala Lumpur fliegen. Wie es in einer Mitteilung heißt, sollen die Flüge ab dem Winter 2018/19 dreimal wöchentlich stattfinden. Zum Einsatz kommt ein Airbus A330, der via Damp-Lease anteilig von Air Transat betrieben wird.

    Vom 12.12.2017
  • Friedrich Merz. Köln/Bonn: Merz zum Aufsichtsratschef gewählt

    Der frühere CDU-Politker Friedrich Merz ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender am Flughafen Köln/Bonn. Nachdem der erste Anlauf vor zwei Wochen gescheitert war, wurde Merz heute vom Kontrollgremium gewählt.

    Vom 11.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus