Pavillons am neuen Hauptstadtflughafen BER sind fertig

02.06.2015 - 17:11 0 Kommentare

Am neuen Hauptstadtflughafen BER sind jetzt die beiden Pavillons links und rechts vom Hauptterminal baulich fertiggestellt worden. Sie beherbergen jeweils acht Sicherheitskontrolllinien und zwölf Check-in-Counter.

Die beiden jeweils rund 14.000 Quadratmeter großen Pavillons befinden sich links und rechts vom BER-Hauptterminal. - © © FBB - Computeranimation

Die beiden jeweils rund 14.000 Quadratmeter großen Pavillons befinden sich links und rechts vom BER-Hauptterminal. © FBB /Computeranimation

Am neuen Haupstadtflughafen BER sind zwei Pavillons mit Check-in-Schalter fertiggestellt worden. Die beiden jeweils rund 14.000 Quadratmeter großen Pavillons befinden sich links und rechts vom Hauptterminal abgeschlossen. Damit konnten im Rahmen der Restarbeiten für den BER weitere Terminalflächen fertiggestellt werden, teilte die Betreibergesellschaft FBB mit.

Die Gebäude verfügen über jeweils acht Sicherheitskontrolllinien und zwölf Check-in-Counter, die an die Gepäckförderanlage des Flughafens angeschlossen sind. Die technische Inbetriebnahme soll mit der des Terminals erfolgen. Nun wird der von einer Airline zusätzlich gewünschte "Premium-Check-in" im Pavillon Süd fertiggestellt, hieß es weiter.

Der neue Hauptstadtflughafen BER soll nach dem gegenwärtigen Stand in der zweiten Jahreshälfte 2017 in Betrieb gehen. Ursprünglich war die Eröffnung bereits für Herbst 2011 geplant gewesen. An Planungsfehlern, Baumängeln und Technikproblemen scheiterten bislang vier Eröffnungstermine.

© dpa, Bernd Settnik Lesen Sie auch: BER braucht zum Start provisorische Erweiterung

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Stadlers KISS wäre eine Option für einen Doppeldecker-Triebwagen. Details zum BER-Flughafen-Express: Doppeldecker werden Pflicht

    Wenn der Flughafen Express zum Berliner Flughafen BER in Betrieb geht, genügen die ursprünglichen Planungen nicht mehr. Ein Blick in die Ausschreibung des Berlin-Brandenburger Verkehrsverbunds zeigt, dass komplett neue Züge benötigt werden.

    Vom 06.09.2018
  • Terminal des Hauptstadtflughafens BER. BER-Chef: "Wir haben noch Puffer"

    Berlins Flughafenchef Lütke Daldrup räumt ein: Am BER können die Prüfungen der Entrauchungssteuerung und Sprinklerlage erst später starten. Dennoch sei die Eröffnung im Oktober 2020 nicht in Gefahr.

    Vom 03.12.2018
  • An der Südbahn des BER (links) müssen im kommenden Jahr Stromkabel ausgetauscht werden. Wasserschäden an BER-Bahn kosten Millionen

    An der Südpiste des BER müssen Stromleitungen ausgetauscht werden, weil diese dauerhaft im Wasser liegen. Die Arbeiten werden im kommenden Jahr durchgeführt und verschlingen einen Millionenbetrag.

    Vom 19.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus