Sechs neue Ziele

OLT Express startet ab Münster-Osnabrück

15.10.2012 - 17:17 0 Kommentare

OLT Express Germany hat am Montag die angekündigten Linienflugverbindungen ab Münster-Osnabrück aufgenommen. Täglich geht es nun nach Berlin, München, Stuttgart und Wien. Hinzu kommen einige Ferienziele.

Empfang mit den Geschäftsführern des FMO Prof. Gerd Stöwer (2.v.l) und der OLT Express, Prof. Dr. Joachim Klein (r) mit der Crew.

Empfang mit den Geschäftsführern des FMO Prof. Gerd Stöwer (2.v.l) und der OLT Express, Prof. Dr. Joachim Klein (r) mit der Crew.
© Flughafen Münster-Osnabrück

Mit einer Wassertaufe begrüßt die Flughafenfeuerwehr des Flughafens Münster-Osnabrück am 14.10. 2012 den neuen Home-Carrier OLT Express Germany

Mit einer Wassertaufe begrüßt die Flughafenfeuerwehr des Flughafens Münster-Osnabrück am 14.10. 2012 den neuen Home-Carrier OLT Express Germany
© Flughafen Münster-Osnabrück

Begrüßung des OLT-Express-Erstflugs Münster-Berlin Schönefeld am 15.10. 2012

Begrüßung des OLT-Express-Erstflugs Münster-Berlin Schönefeld am 15.10. 2012
© FBB

Zwei Fokker 100 der OLT Express am Flughafen München. Die Airline steuert die Bayernmetropole seit 1.10.2012 ab Saarbrücken und seit 15.10.2012 ab Münster an.

Zwei Fokker 100 der OLT Express am Flughafen München. Die Airline steuert die Bayernmetropole seit 1.10.2012 ab Saarbrücken und seit 15.10.2012 ab Münster an.
© FMG

Begr

Begr
© FMG

Der Flughafen Münster/Osnabrück hat am Sonntag seinen neuen Homecarrier OLT Express Germany begrüßt. Um sich in der Region vorzustellen, führte die norddeutsche Fluggesellschaft mehrere Rundflüge über das Münsterland und Osnabrücker Land durch, wie der Flughafen am Montag mitteilte. Am Montag startete dann der der Linienflugbetrieb der OLT Express ab Münster/Osnabrück mit täglichen Flügen nach Berlin, München, Stuttgart und Wien.

Die Ziele Berlin-Schönefeld und München sollen dabei elfmal wöchentlich bedient werden. Stuttgart steht täglich außer sonntags jeweils einmal im Flugplan. OLT Express Germany will auf allen Routen ihre Fokker 100 mit je 100 Sitzplätzen einsetzen. Am ersten Tag flogen jedoch kleinere Saab 2000 nach Stuttgart und Berlin.

Darüber hinaus finden bereits im Herbst/Winter, vorwiegend in den Ferien, Flüge nach Mailand und Paris statt. Ursprünglich wollte OLT Express beide Destinationen ebenfalls ab Mitte Oktober im Liniendienst anbieten. Doch wegen einer eher geringen Nachfrage, mussten die Pläne überarbeitet werden. Erst ab Frühjahr 2013 soll es regelmäßige Flüge vom FMO nach Mailand und Paris geben.

OLT Express hat zudem auch Wachstumspläne ab Saarbrücken, Karlsruhe/Baden-Baden und Dresden verkündet oder bereits aufgenommen. Die Pläne ab Dresden mussten jedoch noch vor Streckenaufnahme aufgrund geringer Nachfrage gekürzt werden.

Hinter OLT Express Germany steht seit kurzem die niederländische Panta Holdings. Die Flotte umfasst derzeit 15 Flugzeuge, darunter zehn Jets vom Typ Fokker 100, vier Saab 2000 und eine Saab 340.

Von: airliners.de mit OLT Express Germany
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Boeing-Maschine der Ryanair. Ryanair stationiert Reserve-Maschinen in Frankfurt

    Ryanair hat mit seinen engen Umläufen besonders viele späte Landefenster kurz vor 23 Uhr am Flughafen Frankfurt. Die Iren landen häufig zu spät, müssen deswegen zum Rapport im Ministerium und einigen sich auf Hilfsmaßnahmen.

    Vom 08.12.2017
  • Arina Freitag, Airport Stuttgart will mehr Europa-Flüge anbieten

    Nach dem Aus von Air Berlin muss der Flughafen Stuttgart umplanen und hofft schon bald, neue Ziele nach Osteuropa und Italien anbieten zu können. Auch einen anderen Kontinent hat der Airport im Blick.

    Vom 06.12.2017
  • Flugzeug von Easyjet: Der Low-Cost-Carrier hat zunächst vier innerdeutsche Routen ab Tegel geplant. Das plant Easyjet in Tegel

    Der britische Billigflieger kommt an den Berliner Cityairport: Am 5. Januar hebt Easyjet in Tegel ab - jetzt sind auch die ersten 19 Strecken bekannt, inklusive innerdeutscher Routen. Die Einzelheiten.

    Vom 06.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus