Österreichische Behörden genehmigen Zusammenschluss von Lauda Motion und Niki

26.02.2018 - 07:47 0 Kommentare

Die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat den Zusammenschluss von Lauda Motion und der ehemaligen Air-Berlin-Tochter Niki genehmigt. Der Zusammenschluss wurde Ende Januar angemeldet und betrifft das Geschäftsfeld Passagierflugverkehrsdienstleistungen.

Die neue Website von Lauda Motion. - © © Lauda Motion -

Die neue Website von Lauda Motion. © Lauda Motion

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Mitarbeiter der Air Berlin 2017 auf dem Vorfeld des Flughafens Tegel. Air Berlin: Fast 2000 Klagen wegen Kündigungen

    1899 Klagen zählt das Arbeitsgericht Berlin nach Kündigungen bei der insolventen Air Berlin. Sie pochen auf einen Betriebsübergang. Nach airliners.de-Informationen geht es um den Verkauf an Easyjet.

    Vom 24.05.2018
  • Europaflaggen vor dem Berlaymont-Gebäude in Brüssel Lufthansa zieht EU-Beschwerde zurück

    Kehrtwende der Lufthansa: Der Kranich-Konzern zieht seinen Einspruch gegen EU-Auflagen bei der Air-Berlin-Teilübernahme zurück. Es ging um die erworbenen Niki-Flugzeuge.

    Vom 23.05.2018
  • Matteo Salvini. Italiens Rechte wollen nationale Alitalia-Lösung

    Italiens neuer Innenminister konkretisiert die Verkaufsvorstellungen der rechtsextremen Partei Lega für die insolvente Alitalia: Salvini propagiert einen "nationalen Verkaufsplan". Notfalls springe der Staat ein.

    Vom 06.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus