Norwegische Widerøe fliegt erstmals ab Hamburg

14.12.2017 - 14:10 0 Kommentare

Die norwegische Airline Widerøe will zwischen Hamburg und Bergen fliegen. Die Strecke solle ab August kommenden Jahres dreimal pro Woche bedient werden, kündigte Hamburg Airport an Eingesetzt werden Embraer-190-Flugzeuge.

Noch hat die Airline keine Embraer-Maschinen eingeflottet. - © © Widerøe AS -

Noch hat die Airline keine Embraer-Maschinen eingeflottet. © Widerøe AS

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Schild eines Kontrolleurs am Flughafen. Drei Wege für effizientere Kontrollen

    Bei den Passagierkontrollen an deutschen Flughäfen kommt es immer häufiger zu langen Schlangen. Im europäischen Vergleich hinkt das System hinterher. Dabei bemüht sich die Politik nach airliners.de-Informationen um konkrete Verbesserungen.

    Vom 11.07.2018
  • Blick auf den Hamburg Airport. Hamburg ordnet einige Airlines neu an

    Einige Airlines müssen in der Nacht zu Mittwoch umziehen: Der Flughafen Hamburg ordnet die beiden Terminals neu. Wo welche Airline bald zu finden ist.

    Vom 17.09.2018
  • Das Vorfeld des Hamburg Airport nach Abschluss der Fünften Bauphase. So baut der Flughafen Hamburg um

    Halbzeit bei der Vorfelderneuerung am Hamburger Airport. Die größten Beeinträchtigungen für Passagiere sind geschafft. 2020 will man die Arbeiten abschließen. Gleichzeitig ist ein weiteres Bauprojekt gestartet.

    Vom 31.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus