Vierter Tag der Paris Air Show 2011

Nochmals Auftragsboom in Le Bourget

23.06.2011 - 17:52 0 Kommentare

Am vierten und letzten Fachbesuchertag der Pariser Luftfahrtmesse konnte Airbus die größte Einzelbestellung von Gestern sogar noch übertrumpfen. Neben der 200-Stück-Großbestellung von Air Asia kaufte auch GoAir dutzende A320neo. Fast schon am Rande wurden noch etliche A380 verkauft.

Airbus A380 in den Farben der japanischen Skymark.

Airbus A380 in den Farben der japanischen Skymark.
© Airbus

GoAir Airbus A320neo

GoAir Airbus A320neo
© Airbus

Airbus A320neo der AirAsia

Airbus A320neo der AirAsia
© Airbus

Nachdem die Flugzeughersteller an den drei Vortagen (Montag, Dienstag, Mittwoch, Gesamtübersicht) bereits Aufträge in Milliardenhöhe verkündet haben, setzten sich die Bestellungen der Airlines und Leasinggesellschaften auch am vierten Tag der Pariser Luftfahrtmesse fort. Allerdings verkündete heute nur noch Airbus neue Abschlüsse. Ab Freitag ist die Messe auch für das Publikum geöffnet - neue Auftragsverkündungen werden auf der noch bis Sonntag als Air-Show laufenden Messe nicht mehr erwartet.

Riesenauftrag für Airbus: Der asiatische Billigflieger AirAsia hat 200 Exemplare des neuen A320neo fest bestellt. Dies sei der bislang größte Auftrag in der Geschichte der A320-Familie, teilte Airbus mit. Erst am Vortag hatte die indische Lowcost-Airline IndiGo mit 180 Flugzeugen diesen Rekord inne. Die AirAsia-Bestellung hat laut Listenpreis einen Gesamtwert von rund 18 Milliarden US-Dollar (12,6 Mrd Euro). Beim Antrieb hat sich AirAsia für das LEAP-X von CFM International entschieden. Insgesamt hat AirAsia mit dem Auftrag nun 375 Flugzeuge der A320-Familie bei Airbus fest in Auftrag gegeben.

Die indische Lowcost-Airline GoAir verkündete nun offiziell die Bestellung von 72 Airbus A320neo. Der Auftrag war bereits im Vorfeld der Luftfahrtmesse - ebenso wie ein Auftrag der philippinischen Cebu Pacific - publik geworden. Laut Preisliste kommt der Auftrag auf 6,6 Milliarden Dollar. 

Die japanische Fluggesellschaft Skymark hat bei Airbus zwei weitere A380-Großraumjets bestellt. Damit stehen für die drittgrößte Fluggesellschaft Japans nun insgesamt sechs A380 in den Auftragsbüchern. Skymark wird die erste japanische Airline, die den A380 in ihre Flotte aufnimmt. Die Auslieferung der ersten beiden Maschinen soll nach in der zweiten Jahreshälfte 2014 erfolgen. Die am Flughafen Tokio-Haneda ansässige Airline betreibt derzeit eine Flotte von 18 Boeing 737-800.

Zudem verkündete Airbus eine weitere Bestellung über zehn Airbus A380 an einen ungenannten Kunden. Gerüchten zufolge könnte es sich dabei um Hong Kong Airlines handeln. Die zur chinesischen HNA-Group gehörende Fluggesellschaft hatte im Vorfeld der Messe verlauten lassen, einen Deal vorzubereiten. Airbus wollte die Gerüchte gegenüber Reuters allerdings nicht kommentieren.

Paris Air Show 2011, vierter Tag

Auflistung Bestellungen und Optionen (Stand: 23.06.2011, 18:00 Uhr)

Auftrag Anz. Typ Anmerkungen
AirAsia 200 Airbus A320neo -
GoAir 72 Airbus A320neo -
Skymark Airlines 2 Airbus A380 -
nicht genannter Kunde 10 Airbus A380 -

Le Bourget 2011-Special: Die Bestellungen aller Tage in der Übersicht.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Check-In an der Lufthansa-Station Frankfurt Zusatzgeschäft wird wichtiger für Airlines

    Die Einnahmen der Airlines mit Extra-Leistungen und Meilenprogrammen sind im vergangenen Jahr erneut gestiegen - großen Anteil daran haben die Gepäckgebühren. Doch nicht überall wächst das Geschäft.

    Vom 18.09.2018
  • Ein DHL-Flugzeug steht auf dem Vorfeld des Flughafens Leipzig-Halle. DHL kauft fünf Airbus A330 von Etihad

    DHL stockt seine Cargo-Flotte in Leipzig um fünf Airbus-A330-Frachter auf. Die erste A330 ist schon da. Die Maschinen kommen vom Golf und könnten bald noch weiteren Zuwachs bekommen.

    Vom 28.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Airbus Jobs Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »