Kurz und kompakt

Flughafen München, DC Aviation und mehr

20.08.2016 - 09:07 0 Kommentare

Am Flughafen München wird der Ankunftsbereich im Terminal 2 auf Vordermann gebracht, DC Aviation hat das Wartungsangebot erweitert und Easyjet setzt weiter auf Amadeus. Das und mehr in unseren Kurzmeldungen.

So soll der Ankunftsbereich im Terminal 2 nach der Modernisierung aussehen. - © © Flughafen München -

So soll der Ankunftsbereich im Terminal 2 nach der Modernisierung aussehen. © Flughafen München

Flughäfen

Bis Herbst kommenden Jahres wird die Ankunftsebene im Terminal 2 des Münchener Flughafens modernisiert. Unter anderem werden der Gastronomiebereich ausgebaut und der Wartebereich attraktiver gestaltet, teilte der Airport mit.

Bei der Parkplatzbuchung am Flughafen Frankfurt können Kunden nun neben der Kreditkartenzahlung auch die Zahlungsoption PayPal nutzen. Darüber informierte jetzt der Airport.

Am Flughafen Bern hat die Modernisierung der Piste begonnen. Der mehr als 50 Jahre alte und 1,3 Kilometer lange Abschnitt werde in Etappen saniert, teilte der Airport mit. Die Arbeiten finden nachts statt, um den Flugbetrieb nicht zu behindern.

Alle Nachrichten zum Thema: Flughäfen

Business Aviation

DC Aviation bietet in einem 5.000 Quadratmeter großen Hangar am Flughafen Stuttgart Wartungs- und Überholungsleistungen an. Foto: © DC Aviation,

DC Aviation hat das Wartungsangebot auf die Flugzeugtypen Bombardier Challenger 850 und Global 6000 erweitert. Die dazu nötige Genehmigung habe des Unternehmen jetzt erhalten, hieß es in einer Mitteilung. Diese Erweiterung sei aufgrund einer verstärkten Kundennachfrage erfolgt.

Alle Nachrichten zum Thema: Business Aviation

Fluggesellschaften

Easyjet und der Technologieanbieter Amadeus setzen ihre 2007 begonnene Zusammenarbeit fort. Die Partnerschaft wurde jetzt verlängert, informierten die beiden Unternehmen. Künftig will die Billigfluggesellschaft ihr Geschäftsreisesegment weiter ausbauen.

Die Homepage von Sunexpress ist jetzt mit dem Gütesiegel von Trusted Shops ausgezeichnet worden. Damit gehöre sunexpress.com zu den Online-Shops in Europa, bei denen mit Gewährleistung sicher eingekauft werden kann, hieß es. Sunexpress sei die erste Airline, die das Siegel von Trusted Shops erhalten habe.

Alle Nachrichten zum Thema: Fluggesellschaften

Meldungen aus dem Personalbereich

  • Florian Tinnus ist zum Vice President of Global Sales und Account Leadership bei Sabre ernannt worden. Zuvor war er beim Konkurrenten Amadeus als Global Head of Corporate Travel IT tätig.

  • Petra Steffen ist nun für die Kommunikation und die Betreuung internationaler Großkunden bei MHS Aviation zuständig. Sie war zuvor unter anderem für Lufthansa Bombardier Aviation Services tätig.

  • Manfred Bayer, Manager Operations, hat ab sofort Prokura für die LUG München Aircargo Handling. Darüber infomierte der Luftfrachtabfertiger. Bayer ist seit acht Jahren für das Unternehmen tätig.

  • Ebenfalls Prokura bei LUG München Aircargo Handling hat nun auch Nina Strippel, Manager Sales, Customer Service & Quality, wie das Unternehmen weiter mitteilte. Strippel ist seit Januar 2013 bei LUG.

Von: gk , ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Vorfeld des Flughafens Düsseldorf. Lufthansa und Eurowings mit Kapazitätsproblemen

    Rückblick Die Marktverschiebungen nach der Air-Berlin-Pleite sorgen immer noch für Wirbel. In den Flugplänen der Lufthansa Group fehlen aber nicht nur wegen Lauda Motion Flugzeuge. Unser Wochenrückblick.

    Vom 06.05.2018
  • Reisende stehen am Flughafen Berlin-Tegel am Check-in-Schalter der Lufthansa-Tochter Germanwings. Eine Zukunft für Germanwings

    Rückblick Die Lufthansa macht ihrer alten Billigtochter langfristige Zugeständnisse und fliegt mittlerweile mit drei unterschiedlichen Lackierungen. Unser Wochenrückblick.

    Vom 20.05.2018
  •  Erkenntnisse bei Lufthansa und Sorgen bei Airbus

    Rückblick Die Lufthansa-Hauptversammlung bringt neue Erkenntnisse und neue Flugzeugbestellungen. Hersteller und Zulieferer nicht nur in Europa sorgen sich derweil um den Verlust eines echten Großauftrags. Unser Wochenrückblick.

    Vom 13.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus