Neues aus der Branche - kurz und kompakt

25.03.2016 - 09:15 0 Kommentare

Eine Tierseuchenübung in Frankfurt und ein neues Fluglärm-Schall-Labor in Hannover - das und mehr bietet unser Wochenrückblick mit den Meldungen abseits der großen Luftverkehrsthemen.

Reinigungs- und Desinfektionsschleuse für Personen am Flughafen Frankfurt. - © © Fraport -

Reinigungs- und Desinfektionsschleuse für Personen am Flughafen Frankfurt. © Fraport

Flughäfen

Am Airport Frankfurt ist erfolgreich eine Übung zur Eindämmung der Maul- und Klauenseuche absolviert worden. Das teilte der Flughafen mit. Hintergrund ist die "Animal Lounge" am Airport. Dort werden jedes Jahr 150 Zootiere, 2000 Pferde, 8000 Schweine, 15000 Hunde und Katzen und über 80 Millionen Zierfische abgefertigt.

Kokain als Crewgepäck tarnen, um so einer Kontrolle zu entgehen - das war der Plan von ehemaligen Busfahrern am Airport Frankfurt. Doch sie wurden mit 13 Kilogramm der Droge erwischt. Jetzt wurden sie verurteilt. Weiterlesen

Neuer Themenbereich in der Erlebniswelt des Flughafens Hannover: Besucher können sich dort ab sofort über das Umweltmanagement des Airports informieren. Es gibt zum Beispiel ein Schall-Labor und einen Bildschirm, der den Lärmpegel aller startenden und landenden Maschinen anzeigt. Foto: © Hannover Airport

Rund 19,1 Millionen Passagiere sind im vergangenen Jahr von den sechs großen NRW-Flughäfen aus gestartet. Das waren 4,4 Prozent mehr als noch 2014, teilte das Statistische Landesamt IT.NRW mit. Mit insgesamt 15 Millionen Fluggästen (plus 5,4 Prozent) checkte die große Mehrheit der Passagiere an den NRW-Flughäfen mit einem Ziel im Ausland ein.

Mit dem Flugplanwechsel werden die Busfahrpläne zur Anbindung des Dortmund Airport angepasst. Das teilte der Flughafen mit. Dies sei jedoch nur ein Zwischenschritt, zu einem gesamtheitlichen ÖPNV-Konzept für den Airport, hieß es. Das Konzept befinde sich gerade in der Endabstimmung mit der Stadt.

Alle Nachrichten zum Thema: Flughäfen

Fluggesellschaften

Die Kunden der Lufthansa werden durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Konzerns benachteiligt. Das hat das Landgericht Köln entschieden (AZ 26 O 435/15)), wie die Verbraucherzentrale Bundesverband berichtet. Es ging dabei um Reisedaten wie Flugnummer und Flugkosten.

Emirates mit neuer Leiterin E-Commerce für Deutschland

Neuzugang im deutschen Vertriebsteam von Emirates: Sabrina Benz verantwortet ab sofort als Leiterin E-Commerce sämtliche Online-Vertriebsaktivitäten der Fluggesellschaft in Deutschland. Das teilte die arabische Airline jetzt mit. Foto: © Emirates

Alle Nachrichten zum Thema: Fluggesellschaften

Flugsicherung

Skyguide hat das Geschäftsjahr mit einem Ebit (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von rund 28 Millionen Schweizer Franken abgeschlossen. Das sind umgerechnet etwa 25,7 Millionen Euro. Wie die Schweizer Flugsicherungsgesellschaft weiter mitteilte, entspricht das in etwa dem Vorjahresergebnis. Der gesamte Geschäftsbericht ist als PDF online einsehbar.

Alle Nachrichten zum Thema: Behörden, Organisationen

Von: airliners.de, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eurowings ist die Billigplattform der Lufthansa Group. Die Woche der Eurowings-Strategie

    Rückblick Die vergangene Woche hat gezeigt, wie kreativ Eurowings beim Einsatz von LGW und Niki vorgeht. Die beiden Air-Berlin-Töchter will der Lufthansa-Konzern übernehmen, wartet noch auf die Genehmigung, muss sie aber finanziell am Leben halten. Unser Wochenrückblick.

    Vom 19.11.2017
  • Ein Pilot der Lufthansa am Flughafen Frankfurt. Die Woche der Piloten

    Rückblick Die Vereinigung Cockpit lässt den mit Eurowings ausgehandelten Tarifvertrag platzen - einige ihrer Mitglieder kritisieren das anschließend scharf. Außerdem gibt es Neuigkeiten von Air Berlin.

    Vom 12.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus