Neuer Vorstand Personal für Lufthansa Technik berufen

25.11.2014 - 14:31 0 Kommentare

Zum neuen Vorstand Personal hat der Aufsichtsrat der Lufthansa Technik jetzt Antonio Schulthess berufen. Sein Vorgänger wird neuer Vorstandsvorsitzender.

Antonio Schulthess - © © Lufthansa Technik -

Antonio Schulthess © Lufthansa Technik

Antonio Schulthess ist jetzt zum neuen Vorstand Personal der Lufthansa Technik berufen worden. Der 49-Jährige übernimmt das Ressort zum 15. März nächsten Jahres von Johannes Bußmann, der August Wilhelm Henningsen als Vorsitzenden des Vorstands ablöst, teilte das Unternehmen mit. Henningsen geht zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand.

Schulthess ist Schweizer Staatsbürger und seit Juli Bereichsleiter Human Resources bei der Lufthansa in Frankfurt. Der Militär-Pilot, Software-Ingenieur und Betriebswirt hat nach dem Studium an der Universität St. Gallen in der Schweiz verschiedene Tätigkeiten im Bereich IT, Human Resources sowie als selbständiger Unternehmensberater wahrgenommen.

2003 trat er in den Bereich Personalentwicklung der Swiss ein. Zwischen 2005 und 2011 war er als Bereichsleiter Human Resources sowie Bereichsleiter External Affairs und Informationstechnologie tätig. Im Juni 2011 wechselte er zur Lufthansa und leitete dort den Bereich Human Resources der Passage, bevor er zusätzlich die gleiche Funktion für den Lufthansa Konzern übernahm.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Airbus A319 der Germania Airports setzen weiter auf Germania

    Die deutschen Flughäfen bauen trotz der akuten Finanznot weiter auf Germania. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage von airliners.de unter den Airports, an denen der Ferienflieger operiert. Der Optimismus hat auch mit Air Berlin zu tun.

    Vom 11.01.2019
  • Die ehemalige Niki-A321 mit der Registrierung OE-LCC fliegt inzwischen als D-ATCA im Condor-Liniendienst. Ex-Air-Berlin-Tochter offiziell Condor-Schwester

    In diesem Jahr ist Condor auf der Mittelstrecke vor allem über die neugegründete Balearics und die ehemalige Air-Berlin-Tochter Aviation gewachsen. Letztere ist nun offiziell Teil des Thomas-Cook-Konzerns.

    Vom 10.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus