Neuer Regierungsflieger an Bundeswehr ausgeliefert

21.09.2018 - 12:23 0 Kommentare

Die Flugbereitschaft der Bundeswehr hat einen umgebauten Airbus A321 als zusätzliches Regierungsflugzeug erhalten. Die 18 Jahre alte Maschine war laut Mitteilung zuvor unter dem Namen "Neustadt an der Weinstraße" im Liniendienst der Lufthansa. Die Flotte aus 16 Jets wird häufig für Regierungsreisen genutzt.

Die umgerüstete A321 der Lufthansa. - © © Lufthansa Technik -

Die umgerüstete A321 der Lufthansa. © Lufthansa Technik

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus