Neuer Manager bei Cathay Pacific in Deutschland

27.08.2013 - 10:44 0 Kommentare

Seit über zwei Jahrzehnten arbeitet Tony Sham für Cathay Pacific Airways. Jetzt führt ihn sein Berufsweg nach Deutschland, wo er das Frankfurter Büro übernimmt. Von dort betreut er nicht nur den deutschen Markt.

Tony Sham, neuer Country Manager Germany & Eastern Europe bei Cathay Pacific Airways in Deutschland. - © Cathay Pacific -

Tony Sham, neuer Country Manager Germany & Eastern Europe bei Cathay Pacific Airways in Deutschland. Cathay Pacific

Tony Sham wird neuer Country Manager Germany & Eastern Europe bei Cathay Pacific Airways in Deutschland. In dieser Funktion steuert der 46-Jährige ab dem 1. September neben Deutschland auch Offline-Märkte wie beispielsweise die Schweiz, Österreich, Griechenland, Israel, Polen und die Ukraine, die vom Frankfurter Büro betreut werden.

Tony Sham tritt die Nachfolge von David Ryan an, der seit 2011 das Büro geleitet hat. Sham studierte Accounting & Finance an der Chinesischen Universität von Hongkong und absolvierte seinen MBA an der Universität von Michigan. Er spricht Chinesisch, Englisch und etwas Japanisch.

Sham arbeitet seit 24 Jahren für Cathay Pacific und hat im Unternehmen bereits eine Vielzahl verschiedener Positionen eingenommen. Unter anderem war er Head of Competition Compliance Office, Manager Business Improvement und Manager International Affairs. 2010 übernahm er die Position Manager Special Project - Environmental Affairs. Seit 2011 arbeitet Tony Sham bei Cathay Pacific als Airline Planning Manager.

Von: airliners.de mit Cathay Pacific
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Armin Bovensiepen Niki benennt neuen CCO

    Armin Bovensiepen ist ab sofort Chief Commercial Officer von Niki. Dies teilte das Unternehmen mit. Der bisherige Senior Vice President Sales DACH folgt auf Julio Rodriguez, der das Unternehmen verlässt.

    Vom 12.06.2017
  • Joachim Hunold Hunold führt Verwaltungsrat von Air Berlin

    Sechs Jahre nach seinem Rücktritt als Air-Berlin-Chef führt Joachim Hunold nun übergangsweise den Verwaltungsrat der Airline. Auch Großaktionär Etihad tauscht zwei Personen im Kontrollgremium aus.

    Vom 18.05.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus