Neuer Leiter für die Airline-Kommunikation bei Tui

02.03.2018 - 07:44 0 Kommentare

Aage Dünhaupt steuert seit dem 1. März die Kommunikation aller Tui-Airlines. Wie der Konzern mitteilt, leitet er die Pressearbeit und die interne Unternehmenskommunikation unter anderem von Tuifly. Dort folgt er auf Jan Hillrichs, der die Airline auf eigenen Wunsch verlässt.

Aage Dünhaupt war nach Stationen bei Lufthansa und Air Berlin ab Ende 2015 Pressechef des europäischen Luftfahrtverbands Airlines for Europe.  - © © Air Berlin -

Aage Dünhaupt war nach Stationen bei Lufthansa und Air Berlin ab Ende 2015 Pressechef des europäischen Luftfahrtverbands Airlines for Europe. © Air Berlin

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das Tui-Logo ist auf dem Heck und dem Flügel eines Flugzeugs zu sehen. Tui-Airlines rücken näher zusammen

    In mehreren Bereichen wollen die Airlines des Reisekonzerns Tui nun enger zusammenarbeiten. Auch die deutsche Tuifly rückt näher an ihre ausländischen Kollegen heran - ihre Eigenständigkeit soll sie aber behalten.

    Vom 09.07.2018
  • Boeing 737-800 der TUIfly Tuifly zahlt Entschädigungen

    Der juristische Streit um den "wilden Streik" bei der Tui-Airline scheint nun beendet: Nach dem EuGH-Urteil und über 2000 Klagen zahlt Tuifly den betroffenen Passagieren offenbar anstandslos Entschädigungen.

    Vom 03.07.2018
  • Thomas Haagensen: "Tegel war schnell im Fokus." "Ohne Air Berlin gibt es weniger Sicherheit"

    Interview Easyjet-Europachef Thomas Haagensen spricht im Interview mit airliners.de über die Möglichkeit nach Air Berlin am Flughafen Berlin-Tegel einzusteigen, welche anderen interessanten Märkte er noch sieht und wie die Airline-Pleite den Markt verändert hat.

    Vom 14.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus