Neue Ziele: Sun Express stationiert mehr Flugzeuge in Köln-Bonn

24.06.2013 - 17:27 0 Kommentare

Sun Express hat einen Ausbau ihres Engagements am Flughafen Köln-Bonn angekündigt. Um das erweiterte Angebot fliegen zu können, stationiert die Charterfluggesellschaft vor Ort weitere Flugzeuge.

Michael Garvens (li), Geschäftsführer des Flughafens Köln Bonn, und Paul Schwaiger (re), Geschäftsführer der Sun Express - © © Flughafen Köln-Bonn -

Michael Garvens (li), Geschäftsführer des Flughafens Köln Bonn, und Paul Schwaiger (re), Geschäftsführer der Sun Express © Flughafen Köln-Bonn

Die deutsch-türkische Ferienfluggesellschaft SunExpress will ab Ende Juli zwei weitere Boeing 737-800 fest am Köln Bonn Airport stationieren. Gleichzeitig soll das Angebot deutlich ausgebaut werden, wie der Flughafen am Montag mitteilte. Neben zahlreichen Zielen in der Türkei und einigen Destinationen in Ägypten werden dann auch Las Palmas/Gran Canaria sowie die ägyptischen Ziele Luxor und Taba ab Köln-Bonn angeflogen.  

„Wir rechnen schon im ersten Jahr mit rund 150.000 zusätzlichen Passagieren“, sagt Flughafenchef Michael Garvens. Zudem würden gleichzeitig 70 neue Jobs entstehen, ergänzte er mit Blick auf die stationierten Maschinen und die dazugehörigen Crews. Insgesamt hat SunExpress dann drei Flugzeuge fest am Köln Bonn Airport stationiert.

Köln-Bonn habe sich zu einem außerordentlich attraktiven Standort für SunExpress entwickelt, sagte Paul Schwaiger, Geschäftsführer der SunExpress. Gemeinsam mit den Reiseveranstaltern habe man einen Winterflugplan aufgebaut, der das Flugangebot ab Köln/Bonn insgesamt deutlich aufwertet, so Schwaiger weiter. 

Neben neuen Zielen in Ägypten und auf den Kanaren wird SunExpress auch die bestehenden Frequenzen zu den Zielen in der Türkei nochmal deutlich erhöhen. So wird beispielsweise Antalya in diesem Sommer 18-mal wöchentlich angeflogen – achtmal öfter als in der Sommersaison 2012. Vor allem die neuen Flüge von SunExpress werden überwiegend als Charterflüge für die Veranstalter FTI, ETI und Rewe Touristik durchgeführt, können neben allen Türkeizielen zum Teil jedoch auch einzeln auf der Website von SunExpress gebucht werden.

Von: airliners.de mit Flughafen Köln-Bonn
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Viele verschiedene Airlines waren in diesem Sommer am Himmel zu sehen - hier 15 von ihnen plus die verschwundene Air Berlin. So performten die Airlines im Sommer

    Bilanz 30 Prozent mehr Flüge als im Sommer 2017 haben die 15 wichtigsten Airlines auf dem deutschen Markt in diesem Sommer angeboten. Gleichzeitig wuchsen auch die Probleme massiv. Mit schweren Folgen.

    Vom 26.10.2018
  • Eine Familie ist im Flughafen Düsseldorf auf dem Weg zum Check-In. Das sind die Flug-News der Reiseveranstalter

    Die großen deutschen Reiseveranstalter passen ihr Flugprogramm im kommenden Winter an mehreren Flughäfen an. Das bedeutet teils neue Verbindungen und mehr Frequenzen, teils aber auch Kürzungen.

    Vom 24.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus