Neue Sommer-Ziele ab Frankfurt

26.03.2016 - 10:05 0 Kommentare

Der Sommerflugplan gilt - und bringt auch am Flughafen Frankfurt neue Ziele mit sich. Neben Lufthansa und Condor starten aber auch zwei neue Airlines durch.

Eine Maschine der Fluggesellschaft Lufthansa steht auf einer Parkposition am Flughafen in Frankfurt/Main. - © © dpa - Ole Spata

Eine Maschine der Fluggesellschaft Lufthansa steht auf einer Parkposition am Flughafen in Frankfurt/Main. © dpa /Ole Spata

Ab diesem Wochenende gilt der Sommerflugplan an Deutschlands größtem Flughafen: Wie der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport mitteilte, werden in der neuen Flugplanperiode insgesamt 290 Ziele direkt angeflogen. Das sind sieben weniger als im Sommer 2015.

Mit Wow Air und Ellinair starten zwei neue Fluggesellschaften ab Frankfurt. Die isländische Wow Air wird ab Juni sechsmal wöchentlich nach Reykjavik fliegen, wo die Low-Cost-Airline ein Umsteigedrehkreuz nach Nordamerika betreibt. Die griechische Ellinair bietet ab Mai eine wöchentliche Verbindung nach Heraklion auf der Insel Kreta an.

Außerdem plant Air China ab Mai erstmals eine Verbindung zwischen dem chinesischen Shenzhen und Frankfurt. Condor steuert ab Juni von Frankfurt aus erstmals Austin (Texas/USA) an. Darüber hinaus nimmt Lufthansa ab Juli San Jose im Silicon Valley (Kalifornien/USA) in ihr Angebot auf.

Deutschlands größte Airline übernimmt weiterhin drei im Winter neu aufgenommene Langstrecken auch in den Sommerflugplan: Panama City (Panama), Nairobi (Kenia) und Tampa (Florida/USA). Genauso behält Condor das bisherige Winterziel Rio de Janeiro (Brasilien) im Programm.

Schließlich bietet auch der Low-Cost-Carrier Air Arabia Maroc seine im Winter erstmals aufgenommen Flüge weiter an. Es geht dabei um die Strecke Frankfurt-Marrakesch (Marokko).

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Reisende sind am Frankfurter Flughafen auf dem Weg zu ihrer Maschine. Flughafen Frankfurt wächst im Oktober

    Monatsbilanz bei Fraport: Der Flughafen Frankfurt legt um rund 6,4 Prozent zu - und auch die anderen Beteiligungen des Flughafenbetreibers wachsen. Die Zahlen im Detail.

    Vom 10.11.2017
  • Zollbeamte kontrollieren an einem Flughafen Koffer von Reisenden. Frankfurter Zoll findet Kokain in Märchenbüchern

    Es war einmal ... Am Frankfurter Flughafen hat der Zoll in Märchenbüchern Kokain im Wert von rund 30.000 Euro sichergestellt. Dieses war in zwei Paketen aus Uruguay versteckt, teilte das Hauptzollamt Frankfurt mit. Die Ermittlungen konzentrieren sich nun auf den Sender der Pakete.

    Vom 08.11.2017
  • Fluglärm-Gegner. Einigung über Lärmschutz am Flughafen Frankfurt

    Die Politik einigt sich mit dem Flughafen Frankfurt und dortigen Airlines auf eine Lärmobergrenze. Kritikern ist die freiwillige Vereinbarung zu unverbindlich. Die ADV sieht den Luftverkehrsstandort Frankfurt gefährdet.

    Vom 07.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus