Neue E-Schlepper am Flughafen Köln/Bonn

28.08.2017 - 15:50 0 Kommentare

Der Flughafen Köln/Bonn hat zwei voll elektrisch betriebene Flugzeugschlepper angeschafft. Die neuen Geräte, für die der Airport nach eigener Mitteilung rund 300.000 Euro investiert, ersetzen herkömmliche Schlepper mit Diesel-Antrieb.

Durch die neuen Fahrzeuge können laut Airport pro Jahr bis zu 15 Tonnen CO2 eingespart werden. - © © Flughafen Köln/Bonn -

Durch die neuen Fahrzeuge können laut Airport pro Jahr bis zu 15 Tonnen CO2 eingespart werden. © Flughafen Köln/Bonn

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Flughafen Köln-Bonn Nächtliche Betriebspause am Flughafen Köln/Bonn

    Unter anderem weil Gummiabrieb von der großen Piste am Flughafen Köln/Bonn entfernt werden muss, ist diese in der Nacht auf den 8. Oktober gesperrt. Da die Querwindbahn derzeit ebenfalls saniert wird, müssen anfallende Flüge verlegt werden, heißt es vom Flughafen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, ist eine kurzfristige Verlegung auf Ende Oktober möglich.

    Vom 14.09.2017
  • Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne, links) und Flughafen-Sprecher Walter Schoefer betanken eine Fluggasttreppe Airport Stuttgart ist Testfeld für synthetischen Biodiesel

    Der Flughafen Stuttgart hat eine Tankstation für Synthetik-Diesel auf dem Vorfeld in Betrieb genommen. Laut Mitteilung ist der Airport das erste Unternehmen in Baden-Württemberg, das seine Fahrzeuge großflächig mit synthetischem Diesel betankt.

    Vom 01.09.2017
  • Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. Bombenentschärfung behindert Flugverkehr am Airport Berlin-Tegel

    Wegen einer der Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Berlin-Spandau ist es am Dienstagabend zu Flugausfällen am Airport Tegel gekommen. Ab circa 21 Uhr landeten dort laut Polizei keine Flugzeuge. Auch starteten nur wenige Maschinen. Bus- und Bahnverkehr waren ebenfalls unterbrochen.

    Vom 30.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus