Neue Russland-Verbindung ab München

18.05.2017 - 17:20 0 Kommentare

Die russische Airline UTair plant offenbar eine neue Strecke ab München. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, soll ab Mitte Juni der südrussische Airport Grozny von Bayern aus angeflogen werden. Die Flüge sind für einmal die Woche geplant.

UTair Boeing 737-800 - © © Boeing -

UTair Boeing 737-800 © Boeing

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Tunisair bietet zudem ab Ende Oktober einmal pro Woche einen Charterflug zwischen Monastir und Berlin-Schönefeld an. Tunisair bietet Monastir-Routen wieder an

    Tunisair nimmt mehrere Deutschland-Strecken ins Programm. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, will der Carrier ab Anfang November zwischen Monastir (Tunesien) und Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg sowie München fliegen. Die Flüge sollen jeweils einmal wöchentlich stattfinden.

    Vom 04.08.2017
  • Lufthansa-Maschine am Airport München Lufthansa kündigt neue München-Routen an

    Lufthansa hat drei neue München-Strecken für den Winter angekündigt. Die Airline will ab Ende Oktober von der bayerischen Landeshauptstadt aus wöchentlich viermal nach Glasgow, einmal täglich nach Nantes und einmal pro Woche nach Santiago de Compostela fliegen.

    Vom 21.07.2017
  • A320 der Eurowings am Flughafen München Eurowings kündigt München-Alicante an

    Eurowings will München mit Alicante verbinden. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, wird die Route Mitte November aufgenommen. Die Flüge finden einmal wöchentlich statt.

    Vom 13.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus